Navigation
        
26. Jul 2014 - Uhr
 
Startseite Die Geschichte von MY REVELATIONS Verlosungen News Das Neuste auf MY REVELATIONS Konzertdatenbank CD Reviews DVD Reviews Film Reviews Live Reviews Lesestoff Die Kolumne Interviews Die schlimmsten Cover aller Zeiten! Die schlimmsten Poser wo gibt! My Revelations @ Facebook YouTube-Channel Kontakt Das Team von MY REVELATIONS Links zu Metal bezogenen Websites Radiosender Links zu Liveclubs Links zu Festivals Link zu uns

12856 Reviews in der Datenbank
DEKADENT - Venera  Trial & Tribulation
Band DEKADENT
Albumtitel Venera Trial & Tribulation
Label/Vertrieb G Records/ Rough Trade
Website www.dekadent.si
Alternative URL www.myspace.com/dekadentband
Verffentlichung 25.02.2011
Laufzeit 53:09 Minuten
Autor Snke Hansen
Bewertung 14 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
Um die Mucke dieser Platte przise zu beschreiben, kommt man um den Namen EMPEROR eigentlich nicht herum. Auch wenn hier direkt nachgeschoben werden muss, dass dies nur eine grobe Marschrichtung ist und DEKADENT, nun ja, halt doch vllig anders sind! Sie sind opulent und dekadent, erhaben und episch, musikalisch ausgefuchst und eigentlich nur als genial zu bezeichnen.
Ohne billiges Keyboard-Gedrhne oder Weiber-Chre schaffen es die Slowenen, einen Opus nach den anderen zu komponieren, ohne dabei jemals abgedroschen oder ausschweifend zu klingen. Innerhalb klarer Songstrukturen wird grimmig und avantgardistisch in bester Black Metal-Manier drauf los geballert, begleitet von manchmal an klassischen Heavy-Rock erinnernden Lead-Gitarren. Die mal disharmonischen, mal tragenden und dann wieder melancholischen Melodien bohren sich derartig in die Gehirnwindungen fest, dass sie auch mit noch so viel gutem Willen nicht mehr entfernt werden knnen. Und das ist auch gut so! Die finstere Erhabenheit von DEKADENT setzt sich mit teuflischer Przision in der Seele fest und knabbert kichernd am dahin schmelzenden Metaller-Geist.
Ich neige mein Haupt vor diesem Meisterwerk, jedes weitere Wort wrde dem Album einfach nicht gerecht werden. Einfach die Augen schlieen und auf frostig kalten Flgeln in den Black Metal-Abyssal hinfort tragen lassen...
   
<< vorheriges Review
BRDIGUNG - Kein Kompromiss (Re-Release)
nchstes Review >>
CURSE - Void Above, Abyss Below





Zufällige Reviews