Navigation
                
22. September 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

ABYZZ - Empusa
Band ABYZZ
Albumtitel Empusa
Label/Vertrieb Eigenproduktion
Homepage www.abyzz.eu
Alternative URL www.myspace.com/abyzzmetal
Verffentlichung 01.02.2011
Laufzeit 45:54 Minuten
Autor Snke Hansen
Bewertung 12 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
"Das ist der Nachteil, wenn es Graphik-Programme fr Jedermann gibt" war mein erster Gedanke beim Betrachten des Covers von "Empusa" und mir schwante bles. Dass die CD dann auch noch eine Eigenproduktion ist, dachte ich, mag wohl daher rhren, dass sich aus gutem Grund kein Label fand, welches fr das vermeintliche Gerumpel einen Vertrag hergibt. Und dabei ist das nicht die erste Platte des Fnfers. Misslaunig hatte ich in Gedanken schon mal ein 0-Punkte-Review verfasst. Aber siehe da: "Erst fragen, dann schieen" hat durchaus seine Daseins-Berechtigung!
Pltzlich bricht erstklassiger, wuchtiger Death Metal ber mich rein. Prinzipiell in der mittleren Tempoebene verwurzelt, drckt das Material wie Sau und saugt sich sofort in den Gehrgngen fest. Die Produktion ist so druckvoll und zugleich organisch, da kann sich so manch Groer ein Beispiel dran nehmen. Detailverliebt, aber nie bertrieben vertrackt, eingngig, aber zu keinem Zeitpunkt langweilig, so prsentieren sich wahre Meilensteine, und Abyzz haben hier solch einen Hochgenuss kreiert. Immer fies und dster, treibend und drckend, mit einer unglaublich brachialen, als auch variablen Stimmgewalt preschen die Herren stets nach vorne und verstehen es, Songs zu komponieren, die einem nach dem x-ten Durchlauf immer noch fesseln. Und nebenbei noch ein paar waschechte Ohrwrmer, die einfach nur schtig machen.
Ich halte nichts von den sogenannten "Geheimtipps", aber das hier mal einer. Fehlt noch ein ordentlicher Designer (fr Cover, Logo und Internetprsenz) und ein Vertrag, dann drfte den Jungs nichts mehr im Wege stehen.
   
<< vorheriges Review
TRANSIT POETRY - Pedestrians In The Sky
nchstes Review >>
SIDEBURN (CH) - Jail


Zufällige Reviews