Navigation
                
22. Oktober 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

BANG TANGO - Psycho Café (Re-Release)
Band BANG TANGO
Albumtitel Psycho Café (Re-Release)
Label/Vertrieb Metal Mind Productions /Soulfood
Homepage www.myspace.com/bangtango
Veröffentlichung 04.02.2011
Laufzeit 42:33 Minuten
Autor Thorsten Dietrich
Bewertung 8 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
Die große Zeit der Glam-Hard-Rocker Bang Tango war Ende der Achtziger Jahre, doch die Jungs aus L.A. schafften es nie so groß wie Cinderella zu werden an die mich der Sänger Joe Leste erinnert. Mitte der Neunziger hatte die Band der Grunge Boom dahingerafft, es gab auch mehrmalige Versuche die Band zu reformieren, was aber nicht immer lange hielt und unzählige Besetzungswechsel nach sich zog. 2004 und 2006 gab es noch zwei Studiowerke, aber die hat man in der Presse bei uns nicht so wahr genommen. Nun hat man mit Bang Tango Redux einen Neuanfang gewagt. Das 1989er Werk "Psycho Cafe" ist dann im Endeffekt netter, aber recht unspektakulärer, zahmer Hard Rock im Midtempo. Ab und an mit Funkparts verziert, Die Whiskeyröhre des Sängers macht Laune, alles ist gut hörbar, doch die Lieder der Gruppe mit dem saublöden Bandnamen sind irgendwie nur ganz nett und recht lahm auf die ganze Spielzeit der CD gesehen. Nett anzuhören, aber hängen bleibt bei mir nicht viel. Typische Rockkneipenmusik für die Hintergrundbeschallung!
   
<< vorheriges Review
BANG TANGO - Ain't No Jive...Live (Re-Release)
nächstes Review >>
SMOKE MOHAWK - The Dogs Are Turning Red


 Weitere Artikel mit/über BANG TANGO:

Zufällige Reviews