Navigation
                
12. Dezember 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

GEIST - Feuerengel
Band GEIST
Albumtitel Feuerengel
Label/Vertrieb Fatianol Records / Rough Trade
Homepage www.geistreich.org
Alternative URL www.myspace.com/geistrock
Verffentlichung 28.01.2011
Laufzeit 47:36 Minuten
Autor Alexander Meyer
Bewertung 9 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
Deutschrock ist normalerweise so gar nicht meine Baustelle, aber gute Musik ist nunmal gute Musik, sodass es GEIST mit ihrem zweiten Longplayer "Feuerengel" dennoch gelingt mich halbwegs zu berzeugen. Aus dem Bauch heraus wrde ich Geist als die deutschen Pearl Jam bezeichnen, was nicht zuletzt an den Eddie Vedder-artigen Vocals liegen knnte. Frappierend ist dabei die Erkenntnis, wie hnlich sich die Stimmen von Mr Vedder und Herbert Grnemeyer doch eigentlich sind, denn auch uns Herbie kommt mir aufgrund des reichlich versprhten Pathos irgendwie gleich in den Sinn. Songs wie "Ameisen", "Panzer" oder das Titelstck haben durchaus Hitpotenzial, ohne dabei auf einen gewissen Anspruch zu verzichten und in schnde PUR-Regionen abzudriften. Von daher kann man den Klnern getrost eine rosige Zukunft in Aussicht stellen, zumal Produktion und Cover sich uerst professionell darstellen. Meinen Geschmacksnerv treffen die vier Klsche Geister leider jedoch nicht wirklich, sodass nicht mehr als eine mittlere Bewertung drin ist. Fr meinen Lieblingssong "Schweig Mich Tot" vergebe ich allerdings gerne noch einen Bonuspunkt.
   
<< vorheriges Review
TWISTED SISTER - U Can't Stop Rock N Roll (Re- Release 20 [...]
nchstes Review >>
EARTH FLIGHT - Blue Hour Confessions


 Weitere Artikel mit/ber GEIST:

Zufällige Reviews