Navigation
                
17. Dezember 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

SILENT VICTORY - ...No Sacred Ground
Band SILENT VICTORY
Albumtitel ...No Sacred Ground
Label/Vertrieb Eigenproduktion / Strength One Records
Homepage www.myspace.com/silentvictoryrock
Verffentlichung 2010
Laufzeit 62:00 Minuten
Autor Thorsten Dietrich
Bewertung 10 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
Irgendwann 2010 (laut Amazon) erschien das Album "... No Sacred Ground" der Band Silent Victory, was sicherlich bei Labels wie AOR Heaven oder Frontiers Records superb aufgehoben wre! Viele Infos habe ich nicht, kann aber erzhlen das die Englnder Musiker ber 40 sind, die mit Herzblut und Knnen seit wenigen Jahren in dieser Konstellation bei der Sache sind. Kritik gibt es wenig: Lediglich der Gesang knnte etwas druckvoller sein, was der Scheibe etwas Kraft nimmt. Ebenso die Drums, aber das ist sehr nebenschlich. Fans von US AOR und Melodic Rock ohne Poseraffinitt sind hier goldrichtig. Aber die 62 Minuten gibt es keine Ausflle und gutklassigen Melodic Rock, der mir besser als viele dieser Projekte mundet. Hier sind Fans am Werk, die gute Refrains und Riffs zu einem soliden Ganzen verwursten. Ein "ordentliches" Label msste hier etwas Werbung machen und nur seinen Namen draufkleben, fertig wre die gute Genrescheibe.
Fans der Stilrichtung sollten die schweigsamen Siegern mal antesten.
   
<< vorheriges Review
FICTION PLANE - Sparks
nchstes Review >>
THE NEW BLACK - II - Better In Black


Zufällige Reviews