Navigation
                
20. Oktober 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

TRAILER PARK SEX - Now Or Fucking Never
Band TRAILER PARK SEX
Albumtitel Now Or Fucking Never
Label/Vertrieb Eigenproduktion
Homepage www.myspace.com/trailerparksex
Verffentlichung 2010
Laufzeit 21:00 Minuten
Autor Moritz Schroeder
Bewertung 15 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
Groartig, groartig, groartig! Endlich mal eine Band die es schafft den derzeit angesagten Deathcore zu spielen ohne langweilig und mchtegern-vertrackt zu klingen. Nein, hier sind 2 (!) echte Virtuosen am Werk! Knallen einem im jetzigen Moment noch die Doubelbass und mchtig tiefe Gitarren um die Ohren, so muss man im nchsten Moment mit jazzigen Klngen rechnen, nur um nach 30 Sekunden vom markerschtternden Geschrei von Snger Juan zurck in die harte Realitt geholt zu werden. Mit selbiger beschftigen sich auch die Texte der Band, im Groen und Ganzen geht's ums anpacken und machen statt labern und zuschauen. Prima, mir gefllts wenn die Texte nicht nur sinnfreies, schmckendes Beiwerk sind. Der Sound dieser Scheibe ist enorm fett, ein richtiges Brett. Hart und zart geben sich die Klinke in die Hand, melodisch und stumpf kann man hier guten Gewissens in einem Satz nennen. Ein einziger Grenzgang, aber niemals nervend oder gar langweilig. Einzelne Anspieltipps vermag ich gar nicht zu nennen, man sollte sich am besten die ganze Scheibe reinziehen. Volle Punktzahl von mir, hier passt einfach alles, bin gespannt wann ich die Band das erste Mal live sehen darf! Erwhnenswert ist noch das die Band aus nur 2 Personen besteht. Fr Fans von: Fear My Thoughts, Converge, Norma Jean, Silence The Foe. Die gesamte Platte gibt es auf Myspace gratis zu hren, unbedingt hinsurfen und abmoshen!
   
<< vorheriges Review
GRAUPEL - Am Pranger...
nchstes Review >>
GOD DETHRONED - Under TheSign Of The Iron Cross


Zufällige Reviews