Navigation
                
24. Oktober 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

SEARCHING FOR CALM - Celestial Greetings
Band SEARCHING FOR CALM
Albumtitel Celestial Greetings
Label/Vertrieb Mytsic Production /Indie Distribution
Homepage www.myspace.com/searchingforcalm
Verffentlichung 26.11.2010
Laufzeit 52:30 Minuten
Autor Alexander Meyer
Bewertung 9 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
Es ist schon frappierend wie das Coverartwork einen mehr oder weniger geschickt auf den musikalischen Inhalt einer CD vorbereiten kann. Bei Betrachtung der Kandinski-artigen Planetenkonstellation von "Celestial Greetings" vermutet man, es bei SEARCHING FOR CALM mit einer recht intelligenten und modernen Band zu tun zu haben. Dieser Eindruck besttigt sich bei dem flotten Opener "Screens" und setzt sich beim leicht fusionlastigen "The Fall" fort. Der Refrain von "Follow" ist dann fast schon etwas poppig. Und da liegt genau der Hund bzw. der Pharao in der Coverpyramide begraben. SFC sind weder Fisch noch Fleisch, klingen in einem Moment nach The Mars Volta und im nchsten nach Sonic Youth. Die Eigenstndigkeit bleibt dabei natrlich auf der Strecke, auch wenn der dargebotene Mix grtenteils zum Mitwippen oder sogar Tanzen animiert. Da es sich erst um das zweite Album der jungen Polen handelt, haben sie noch gengend Zeit einen eigenen Stil zu kreieren und das zweifelsohne vorhandene Potenzial weiter auszureizen. Ein Ohrwurm wie "Once In A Lifetime" sollte dafr richtungsweisend sein.
   
<< vorheriges Review
LIS ER STILLE - The Collibro
nchstes Review >>
CALM HATCHERY - Sacrilege Of Humanity


Zufällige Reviews