Navigation
                
15. Dezember 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

CRADLE OF FILTH - Darkly, Darkly, Venus Aversa
Band CRADLE OF FILTH
Albumtitel Darkly, Darkly, Venus Aversa
Label/Vertrieb Abracadaver / Ear Music / Peaceville
Homepage www.cradleoffilth.com
Alternative URL www.myspace.com/cradleoffilth
Verffentlichung 2010
Laufzeit 62:32 Minuten
Autor Thorsten Dietrich
Bewertung 10 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
Die Englnder von Cradle Of Filth sind seit 1991 mit unzhligen Lineupwechseln, Konzeptalben und jede Menge Verffentlichungen am Start. Die kommerziell erfolgreiche Truppe um Frontmann Dani Filth ist nun mit einem Werk ber die Figur Lilith zurck. Diese wurde in vielen Religionen erwhnt und hat auch verschiedene Bedeutungen ber die Jahrtausende bekommen. Interessierte sollten sich mal den Wikibericht hier anschauen:
de.wikipedia.org/wiki/Lilith
"Darkly, Darkly, Venus Aversa" erinnert vom Cover etwas an die Scheibe "Cruelty and the Beast" bei der es ja auch um eine Frau geht. Wie immer gibt es ein opulentes Booklet, anspruchsvolle Texte und die Mischung aus keyboardlastigen Black Metal mit Thrash, Bombast und Heavy Metal Einflssen. ber allem thront Filths Stimme den man liebt oder hasst, Feinde knnen seine hohen Schreie und das Gekeife nicht lange ertragen. Dabei kann er auch anders, was er auf dieser CD mal wieder beweisen kann. Wenn ich ehrlich bin, bieten COF auch dieses Mal bewhrte Kost die den weg der beiden einen Tick spannenderen Vorgngerwerke fortsetzt, ohne neues zu prsentieren, so dass der geneigte Fans schon wei, was wer bekommt. Vergleiche in dieser Hinsicht mit WASP oder Motrhead im positiven Sinne sind durchaus gerechtfertig. Fr mich persnlich ist die Scheibe eine solide Sache, wobei ich die beiden Vorgngerwerke etwas spannender empfand. Kritiker der Band in Bezug auf Kommerz wird es sicherlich freuen, dass es die Englnder hier erneut krachen lassen!
   
<< vorheriges Review
SODOM - In War And Pieces
nchstes Review >>
NELSON - Before The Rain


 Weitere Artikel mit/ber CRADLE OF FILTH:

Zufällige Reviews