Navigation
                
22. Oktober 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

EXCITER - Death Machine
Band EXCITER
Albumtitel Death Machine
Label/Vertrieb Massacre Records/Soulfood
Homepage www.myspace.com/exciterofficial
Alternative URL listen.to/exciter
Verffentlichung 29.10.2010
Laufzeit 37:49 Minuten
Autor Carsten Nienaber
Bewertung 10 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
Exciter, ein groer Name des Metals. Die bereits 1978 in Ottawa als Hell Razor gegrndete Band gilt als Mitbegrnder des Speed/Thrash Metals. Die sptere Namensnderung ist eine Hommage an den Judas Priest Klassiker. Besonders die Alben "Long Live The Loud", "Violence & Force" und "Heavy Metal Maniac" begrndeten Kultstatus des damaligen Trios. Nach einigen Umbesetzungen und Stilwechsel der folgenden Jahre, fand Exciter in neuer Besetzung 1997 mit "The Dark Command" zum Thrash-Metal zurck. In dieser Tradition steht auch die neuste Verffentlichung. Das neuste Album hat nichts gemein mit den Frhwerken der Band, der Thrash ist moderner. Das einzige wieder aktive Grndungsmitglied John Ricci konnte auch mit wechselndem Personal nie mehr an die Zeiten mit Dan Beehler anknpfen. Aber fnf gute Alben in Folge sind auch aller Ehren wert. "Death Machine" die zweite CD mit Kenny "Metal Mouth" Winter am Micro ist erneut ein solides Album mit viel Power. Acht Thrash-Tracks werden durch eine Hymne "Power And Domination" ergnzt. "Skullbreaker" und "Demented Prisoners" bleiben auf Anhieb hngen und auch der Rest des Materials verfgt ber eine guten Wiedererkennungswert. Kein Kauf ber den man sich rgert, aber fr mich bleibt es dabei, ohne ihren singenden Schlagzeuger sind Exciter nur besserer Durchschnitt.
   
<< vorheriges Review
HELLOWEEN - 7 Sinners
nchstes Review >>
ILL NINO - Dead New World


 Weitere Artikel mit/ber EXCITER:

Zufällige Reviews