Navigation
                
13. Dezember 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

DEW-SCENTED - Inwards (Re-Release)
Band DEW-SCENTED
Albumtitel Inwards (Re-Release)
Label/Vertrieb Metal Mind Productions / Soulfood
Homepage www.dew-scented.de
Verffentlichung 22.10.2010
Laufzeit 42:38 Minuten
Autor Thorsten Dietrich
Bewertung 12 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
Das Album "Inwards" von Dew-Scented stammt aus dem Jahre 2001 und ist das erste richtig geile Werk der thrashigen Norddeutschen. Auch das Artwork ist im wahrsten Sinne ein wahrer Hingucker. Wieder gibt es persnliche Linernotes der Band auf dieses Werk zugeschnitten und jede Menge Bilder. Dew-Scented sind auf dem Album Slayerhuldiger mit viel Knnen und Niveau! Dabei werfen sie werfen in jugendlich-flotter Art jede Menge geile Riffs und sehr flotte Brecher auf die unschuldigen Hrer. Hrt euch mal "Unconditional" an und ihr wisst, was ich meine. Das Album kommt wie aus einem Guss und ist ein voller Adrenalikick dem Produzent Andy Classen mit druckvollem Sound die Krone aufsetzt. Irgendwie ist es bei so einem Werk logisch, dass der Bonustrack der damaligen Japanversion und beim jetztigen Re-Release das Slayer Lied "War Ensemble" ist. Fazit: GEIL!
   
<< vorheriges Review
DEW-SCENTED - Impact (Re-Release)
nchstes Review >>
A LIFE [DIVIDED] - Heart On Fire


 Weitere Artikel mit/ber DEW-SCENTED:

Zufällige Reviews