Navigation
                
15. Dezember 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

SLOUGH FEG - The Animal Spirit
Band SLOUGH FEG
Albumtitel The Animal Spirit
Label/Vertrieb Cruz Del Sur/Alive
Homepage www.sloughfeg.com/
Alternative URL www.myspace.com/sloughfeg
Verffentlichung 22.10.2010
Laufzeit 49:47 Minuten
Autor Carsten Nienaber
Bewertung 13 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
The Lord Weird Slough Feg legen nach zwanzig Jahren Bandgeschichte ihr achtes Album "The Animal Spirit" vor. Seit der Bandname auf Slough Feg gekrzt wurde, lassen es die Herren aus der Bay Aera musikalisch ruhiger angehen. Das neue Album ist eine Fortfhrung von "Ape Uprising" und auch eine Steigerung. Der Achtungserfolg des letzten Jahres, eine Tour mit The Sword und ihr Beitrag zum Soundtrack von "Brutal Legends", hat den Amis gut getan. "The Animal Spirit" erinnert stark an Brocas Helm oder Iron Maiden zu besten Zeiten. Was fr mich eine Referenz und keine Kritik ist. Die Stimme von Mike Scalzi verleiht der Band Eigenstndigkeit und einen groen Wiedererkennungswert. Alle elf Songs sind gut durchdacht und laden zum Headbangen ein. Mit Angelo Tringali (Gitarre), Adrian Maestas (Bass) und Harry Cantwell am Schlagzeug ist das Personal hochwertig genug, um die Musik perfekt umzusetzen. Der Silberling ist vielleicht kein Pflichtkauf, aber fr die Freunde vom traditionellen Metal ein Geheimtipp. Auch mit dieser erneut sehr guten Verffentlichung wird aus Slough Feg leider nicht mehr als ein Geheimtipp werden.
   
<< vorheriges Review
VALIENT THORR - Stranger
nchstes Review >>
CHAINFIST - Black Out Sunday


 Weitere Artikel mit/ber SLOUGH FEG:

Zufällige Reviews