Navigation
        
09. Februar 2016 - Uhr
 
Die Kolumne

FORBIDDEN - The Omega Wave
Band FORBIDDEN
Albumtitel The Omega Wave
Label/Vertrieb Nuclear Blast Records / Warner
Homepage www.myspace.com/forbiddenoffical
Verffentlichung 22.10.2010
Laufzeit 61:47 Minuten
Autor Carsten Nienaber
Bewertung 13 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
Forbidden, die ursprnglich als Forbidden Evil 1985 gegrndete Thrash-Kapelle aus San Francisco, melden sich zum zweiten Mal im Rock & Roll Zirkus zurck! Robert Flynn von Machine Head war damals Grndungsmitglied, musste die Band aber vor der Erstverffenlichung 1987 bereits verlassen. Mit "Omega Wave" gelingt es ihnen an die glorreichen Alben der 80iger anzuknpfen. Alle 12 Stcke htten auch einen Platz auf dem Kultalbum "Twisted Into Form" gefunden. Hrte wird mit viel Spielfreude und Virtuositt verknpft und verschmilzt unter der Stimme von Russ Anderson zu einem echten oldschool-Leckerbissen. Besonders hervorzuheben ist der Titeltrack "Omega Wave", welcher sich mit dem bevorstehenden Ende der Menschheit beschftigt. Von den Weltuntergangstheorien kann man halten was man will, aber der Song fngt die Dsterkeit und auch die verzweifelte Wut perfekt ein. Wer htte gedacht, dass die erneute Verpflichtung von Kent Mathieu, der sich wie bereits bei den ersten beiden Alben fr das Coverartwork verantwortlich zeigt, auch die musikalische Klasse der Amis wieder bringt!? Vergessen sind die farblosen Verffentlichungen "Green" und "Distortion". Ein Pflichtkauf fr alle, die intelligenten Thrash der alten Schule, wie Metal Church oder Exodus lieben.
   
<< vorheriges Review
LEICHENWETTER - Legende
nchstes Review >>
CATARACT - Killing The Eternal




Zufällige Reviews