Navigation
                
15. Dezember 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

OBERER TOTPUNKT - Stiller Zoo
Band OBERER TOTPUNKT
Albumtitel Stiller Zoo
Label/Vertrieb Danse Macabre Records
Homepage www.totpunkt.com
Verffentlichung 21.05.2010
Laufzeit 46:26 Minuten
Autor Jennifer Laux
Bewertung 9 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
"Es war einmal - die Gegenwart. Die wurde zur Vergangenheit. Aus Vergangenheit wurde Geschichte. Und am Ende bleiben nur Geschichten, an die wir uns nicht mehr genau erinnern."
OBERER TOTPUNKT knpft hier an und fhrt uns in eine Welt mit mrchenhaften Elementen, die alles andere als leicht verdaulich sind. Dahinter verborgen eine Band, die es schafft, verschiedenste Emotion zu transportieren, verkrpert und untermalt durch den Sprechgesang von Bettina Bormann, der durch eine interessante Textwahl mehr an Bedeutung gewinnt. Hier und da fhle ich mich vom Stil schon an GOETHES ERBEN oder auch DAS ICH erinnert, was mir das ganze noch symphatischer macht. Wenn man den Silberling wirklich als ein Mrchen betrachtet, fngt man auch irgendwann an zu analysieren, stellt sich Fragen, wie in einem spannenden Buch, das auch seine Zeit und Aufmerksamkeit braucht. Einfach mal was anderes finde ich. Durchaus anspruchsvolle musikalische Literatur: Sowas muss man wirklich mgen, sonst wird es fr den Zuhrer schwierig und unter Umstnden auch usserst nervenaufreibend. Ich finde es wirklich nicht verkehrt, aber mitunter auch anstrengend. Hrt einfach mal rein, vor allem in euch selbst, denn "wir alle sind gefangen im Vergangenen", in unserem stillen Zoo, dem Kfig der ausgestopften Tiere. Denn: Langfristig gesehen sind wir alle tot" (John Maynard Keynes). Viel Spa bei 11 Tracks ber Mythen, Mrchen und Sagen!
   
<< vorheriges Review
SUBWAY - Lola's Themes
nchstes Review >>
THE BATALLION - Head Up High


Zufällige Reviews