Navigation
                
18. Dezember 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

TYRAEL - Der Wald ist mein Zuhause
Band TYRAEL
Albumtitel Der Wald ist mein Zuhause
Label/Vertrieb Eigenproduktion
Homepage www.tyrael.net
Verffentlichung 2010
Laufzeit 43:25 Minuten
Autor Thorsten Dietrich
Bewertung 9 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
Die seit 2000 ihr Unwesen treibenden Pagan-Black Metaller Tyrael (einer der Erzengel beim Spiel "Diablo") aus Hennef haben ihre erste CD "Der Wald ist mein Zuhause" heraus gebracht. Cover, Booklet und mit Abstrichen der Sound kann man als wirklich gelungen bezeichnen. Der Sound ist roh, aber in Ordnung, passt er doch wunderbar zu dieser Musikrichtung. Bis auf den vom Herrn der Ringe inspirierten Opener "To Isengart" und den Nachfolger "Throne Of God" sind die Texte auf Deutsch, bei den zwei Songs wird sich mit Englisch und Deutsch abgewechselt. Simple Aussagen und garstige Black Metal Kreischereien ergnzen sich, bei den Texten ist es aber gut ein Booklet zu haben, da ich wenig von dem soliden, aber etwas eintnigen Gekreische verstehe. Ab und an wird noch mal herzlich gegrunzt wie bei "Sonnige Tage", doch sonst ist von Death Metal hier nichts zu hren! Rasender bis schleppender Black Metal mit gelegentlich atmosphrischen, instrumetalen Auflockerungen und simplen Heavy Metal Riffs, z.B. bei "Gedankenflu" sind das Hauptgeschft der Band. Das instrumentale "Wo sind die Meinen?" erzeugt in der Mitte der CD gekonnt Lagerfeuerstimmung und ist sicherlich ein guter Ruhepol.
Insgesamt eine ordentliche Arbeit der jungen Musiker, die aber in Sachen "Gesang" und Refrains was machen mssen!
   
<< vorheriges Review
ANNIHILATOR - Criteria For A Black Widow (Re-Release)
nchstes Review >>
BEATI MORTUI - Let The Funeral Begin


Zufällige Reviews