Navigation
                
12. Dezember 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

UNLIGHT - Sulphurblooded
Band UNLIGHT
Albumtitel Sulphurblooded
Label/Vertrieb Massacre Records
Homepage www.unlight.org
Alternative URL www.myspace.com/unlightblackmetal
Verffentlichung 24.09.2010
Laufzeit 46:24 Minuten
Autor Andreas W. K.
Bewertung 11 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
Zuviel Licht ist scheie fr die Augen und verbrutzelt den leichenblassen Teint. Deshalb agieren UNLIGHT klugerweise auch im Un-Licht - und das seit mittlerweile 13 Jahren. UNLIGHT waren bisher fr eine recht znftige Mischung aus Thrash- und Black Metal bekannt und konnten mich seinerzeit mit dem Album "Eldest Born of Hell" absolut berzeugen. Anno 2010 sieht die Sache stilistisch schon etwas anders aus. Der Thrash-Anteil wurde ein gutes Stck reduziert und macht Platz fr amtliches, frostiges Gebolze. Das steht der Horde gut zu Gesicht und sorgt fr ordentlich Dampf im Kessel. Alles wirkt noch kraftvoller, runder und ausgereifter als je zuvor, so dass man die Truppe nun in einem Atemzug mit Bands wie Urgehal oder auch Hellsaw nennen muss. UNLIGHT sind definitiv auf dem richtigen Weg und haben mit "Sulphurblooded" berzeugende Arbeit geleistet. Pommesgabel hoch!
   
<< vorheriges Review
THERION - Sitra Ahra
nchstes Review >>
DEATH ANGEL - Relentless Retribution


 Weitere Artikel mit/ber UNLIGHT:

Zufällige Reviews