Navigation
                
15. Dezember 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

V.A. - Dark Allure
Band V.A.
Albumtitel Dark Allure
Label/Vertrieb Echzone / Bob Media
Homepage www.bob-media.com
Verffentlichung 2010
Laufzeit 79:20 & 78:59 Minuten
Autor Thorsten Dietrich
Bewertung /
>> Als E-Mail versenden
In schicker Aufmachung mit 160 Minuten Spielzeit prsentiert das Label Echozone fr 10 Euro seine Knstler auf "Dark Allure". Schon die ersten beiden Bands der 1. CD, Mystigma und DieVotion bieten netten Gothic-Rock/Metal. Teils mit deutschen und englischen Songs rocken hier Newcomer und Knstler des Labels. Beloved Enemy sind schon lnger dabei und habe ich auch mal live gesehen, der Rest ist mir sehr unbekannt.Groe Namen wie bei anderen Samplern wie der "Gothic Spirits" Reihe und deren Ablegern sucht man hier vergebens, das ist quasi Underground und teils auch mal sperrig.
Die zweite CD ist dann voller elektronischer Bands aus dem EBM Bereich und Synthiepop wie Waiting in Vain oder Empires In Dust mit "richtigem" Gesang.
Fr Freunde der schwarzen Szene und Entdecker neuer Bands abseits der groen Namen ist dieser Sampler sicher eine gute Investition zumal viele Songs (24) noch unverffentlichte Stcke sind (u.a. Remixe, Radioedits,live).


Disk: 1
1. Mystigma - Irony Of Fate
2. DieVotion - Touch Me
3. Leichenwetter - O Schweig
4. Dementi - Die Versuchung
5. Via Obscura - Sie
6. Schngeist - Bses Blut
7. Seven Seals - Der Exorzist
8. In Viro - Herzbrecher (Pre-Release Mix)
9. Stealing The Bride - Cry Wolf
10. The Flaw - Mute
11. Rabenschwarz - Schwarze Engel
12. Tunes Of Dawn - A Warm Sight At 6 Grad C
13. Beloved Enemy - Doors
14. Whispers In The Shadow - From Aeon To Aeon
15. Broken Marble - Family Process
16. Falling Angels Symphonoy - Childhood
17. Tors Of Dartmoor - Scottish Rain
18. Golden Apes - The Sea Inside

Disk: 2

1. Lost Area - Nothing
2. statiCViolence - Vernunft (r@zorbia.de RMX)
3. Empire In Dust - Bliss & Starvation
4. Illusion Of Light - Experimente
5. Nagral-Nagual - Nagual 2000
6. Next Generation - Billabong Killer (Live)
7. The Violen[t] Vocation[s] - Viloen(t) Trash [The Obituary]
8. [de:ad:cibel] - B.I.I.D. (Fastlane Mix)
9. Bionic - Anything
10. VERSUS - Frequency
11. Delivered Soul - Desire
12. Waiting In Vain - You (Radio Edit)
13. The Dark Unspoken - Wild Life
14. Der ZIVILSCHUTZ - Du Hast Mir
15. Irrlicht - Pourquoi
16. Bichrom - Trauma
17. Wynardtage - The Cold Spell [Remixed By DJ Harder (Edit Version)]
   
<< vorheriges Review
RONNIE WOOD - I Feel Like Playing
nchstes Review >>
V.A. - Nachtaktiv - Gothisch zusammengewrfelte [...]


 Weitere Artikel mit/ber V.A.:

Zufällige Reviews