Navigation
                
16. Dezember 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

SKY`S SHADOW - Romeo & Juliet
Band SKY`S SHADOW
Albumtitel Romeo & Juliet
Label/Vertrieb Hammersound / Bobmedia
Homepage www.skys-shadow.com/
Verffentlichung 13.08.2010
Laufzeit 46:21 Minuten
Autor Alexander Meyer
Bewertung 8 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
Mit der Vertonung des wohl bekanntesten Dramas von William Shakespeare "Romeo & Juliet" haben sich die Leverkusener Sky`s Shadow einiges vorgenommen. Das zugrunde liegende lyrische Konzept ist durchaus ansprechend und musikalisch sind Sky`s Shadow wirklich hrenswert. Insbesondere die Gitarristen Tobias Schaaf und Christoph Wansleben bestechen durch ihr vielseitiges (und natrlich vielsaitiges) Spiel. Besonders, wenn wie in "Two Households" und "Hatred" die Flamencogitarre oder in "Banished" die Violine einsetzt wird, macht das richtig Spa. Im Schlussteil von "Masequerade" spielen sich alle Instrumentalisten frmlich in einen Rausch. Und da liegt auch des Pudel`s Kern (um einen weiteren Klassiker zu bemhen): Instrumental klingen Sky`s Shadow am besten, da Snger Tim Schneiders gesangliche Fhigkeiten leider meilenweit hinter denen seiner Mitstreiter herhinken. In "Blessed Night" singt er teilweise sogar so schief, dass sich einem die Fungel hochrollen. Einen gesanglichen Lichtblick bietet Gastsngerin Daniela Sandhofer, die auch schon in dem Musical "We Will Rock You" in Erscheinung getreten ist. Vielleicht htte man sich auch noch einen mnnlichen Gastsnger vom Format eines James LaBrie gnnen sollen, mit dem man bereits im Rahmen des "True Symphonic Rockestra" zusammengearbeitet hat. So wird ein ansich gutes Progressive Metal Album leider ins Nirvana der Durchschnittlichkeit katapultiert.
   
<< vorheriges Review
LANTLOS - Neon
nchstes Review >>
UFO - The Best Of A Decade


Zufällige Reviews