Navigation
                
19. Oktober 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

BEFORE THE DAWN - My Darkness
Band BEFORE THE DAWN
Albumtitel My Darkness
Label/Vertrieb Locomotive Records
Homepage www.beforethedawn.com
Verffentlichung 24.02.2003
Laufzeit 39 Minuten
Autor Thorsten Dietrich
Bewertung 14 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
Die Newcomer Before The Dawn gibt es seit 1999, sie entstanden aus einem Projekt des Snger / Gitarristen Tuomas Saukkonen. Nach Demos und einer EP erscheint jetzt das Debut der Skandinavier. Die Platte My Darkness hat zwar ein schlichtes an die ReReleases von Therion erinnerndes Cover, dafr ist die Musik umso interessanter. Ein Cocktail aus melodischem Death Metal a la In Flames und Gothic Metal a la Cemetary wurde gekonnt hergestellt. Das ganze klingt jetzt auf Papier nicht sonderlich originell, erweist sich aber auf CD als absoluter Hammer! Nach dem kurzen Intro legen Before The Dawn mit Unbreakable los, aggressiver Gesang paart sich mit fetten Riffs und trumerischen Melodien, die im Ohr hngen bleiben. Diese Elemente bilden eine frische Einheit, die melancholisch und frhlich zugleich wirkt. Eine Stimmung, die ich noch selten so erlebt habe! Das melodische Spiel der Gitarristen in Kombination mit dem famosen Wechselgesang der beiden namens Tuomas (derb) und Panu Willman (klar) ist sehr ausgereift und stimmig und lsst den Hrer nicht an ein Debut glauben. Ich habe das Gefhl ein Album einer reifen Band in der Hand zu haben mit guter Produktion. Es ist schon sehr selten, dass ich ein Album in zwei Tagen ca. sechs mal hre, aber Before The Dawn werden einfach nicht langweilig und ziehen einen fr immer in ihren Bann! Achtet mal auf das Einflechten des Keyboards!!! My Darkness hat keine Ausflle zu verzeichnen und sollte von jedem Fan oben genannter Stile angebetet werden!
   
<< vorheriges Review
BATTLE WARRIOR - Fight The False Ones
nchstes Review >>
BEHOLDER - Wish For Destruction


 Weitere Artikel mit/ber BEFORE THE DAWN:

Zufällige Reviews