Navigation
                
18. Oktober 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

HARMFUL - Sanguine
Band HARMFUL
Albumtitel Sanguine
Label/Vertrieb SPV
Homepage www.harmfulweb.com
Verffentlichung 29.09.2003
Laufzeit 40:25 Minuten
Autor Rafael Hofmann
Bewertung 11 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
Nette berraschung wrde ich sagen und eben dies war auch mein Gedanke, als ich just die CD aus ihrem Couvert zog. Da haben sich die Jungs von Harmful bei ihrem fnften Album ganz schn Mhe gegeben. Die CD wartet mit einem sehr hbschen Cover mit entsprechendem Inlay auf und lsst schon beim ffnen erahnen, dass sich Harmful in ihrer zehnjhrigen Bandgeschichte mittlerweile im professionellen Musikgeschft befinden.
Die CD selber ist sehr experimentell und berzeugt durch schne Riffs, einprgsame Gesangslinien und abwechslungsreiche Tracks. Der Sound ist ausgewogen, jedoch lsst er eine gewisse Aggressivitt, Emotionen und Herzschmalz der Band durchscheinen. Erwartet man nun unverflschten Metal oder Nu-Rock im Stil von Limp Bizkit, Korn und Co., so muss man dem Hrer von diesem Album abraten. Das Songwriting erinnert bei einigen Liedern an Hits von Placebo, lsst aber Parallelen zu den Anfngen der Band im Stile von Helmet zu. So mge es auch diesen drei Rockern aus dem Hessenlande vergnnt sein mit ihrem Album "Sanguine" (heibltig) einen Charterfolg in den Albumcharts zu landen, denn das Potential dazu ist hierbei durchaus vorhanden.
   
<< vorheriges Review
WE - Lightyears Ahead
nchstes Review >>
SIX FEET UNDER - Bringer of Blood


Zufällige Reviews