Navigation
                
23. Oktober 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

SYN:DROM - With Flesh Unbound
Band SYN:DROM
Albumtitel With Flesh Unbound
Label/Vertrieb Vicisolum
Homepage www.syndromweb.net
Alternative URL www.myspace.com/syndromweb
Verffentlichung 30.04.2010
Laufzeit 34:33 Minuten
Autor Snke Hansen
Bewertung 12 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
Alter Schwede, diese Schweden! Dieser Fnfer aus dem Norden dieses nrdlichen Landes zieht mir echt mal die Schuhe aus und haut mich von den Socken. Als Liebhaber von brutalem, hartem Gebolze aus der Ecke Morbid Angel, Vader und CoKG bin ich einiges an heftigen Death Metal-Tnen gewohnt, aber SYN:DROM haben es mir angetan.
Insgesamt zehn Atombomben werfen sie via ihres Debts ber die Lautsprecher meiner HiFi-Anlage in mein Wohnzimmer und ich denke: Scheie, sind die wtend! Die Jungs vereinen technische Finesse mit gnadenlosem Geknppel auf allerhchstem Niveau und kreieren dabei Granaten, die Ihresgleichen suchen und nur bei den ganz Groen des Genres ihre Meister finden. Dickes Gequetsche, zhflieendes Riffing, Hochgeschwindigkeits-Geballer, es ist einfach alles dabei; die Songs mahlen sich wie im Fluss ihren Weg in mein Gehirn und offenbaren dabei nicht nur ein erstaunliches Gewaltpotenzial, sondern glnzen zudem noch mit enormer Eingngigkeit. Lang lebe der wuchtige Todesblei-Gott!
   
<< vorheriges Review
MARK BRANDIS - Raumsonde Epsilon 1+2
nchstes Review >>
FUCK YOU AND DIE - Veni Vici


 Weitere Artikel mit/ber SYN:DROM:

Zufällige Reviews