Navigation
                
22. September 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

GABRIEL BURNS - Das Haus der Seele
Band GABRIEL BURNS
Albumtitel Das Haus der Seele
Label/Vertrieb Universal / Folgenreich
Homepage www.gabriel-burns.net
Verffentlichung 23.07.2010
Laufzeit 53:00 Minuten
Autor Thorsten Dietrich
Bewertung 10 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
Die 35. Folge der Horrorserie "Gabriel Burns" ist eine direkte Fortsetzung der Folge 34: "Ich weiss, was Angst ist". Bakerman und Co. sind in Indien unterwegs und erleben Abenteuer in einem unterirdischen Labyrinth. Die Ereignisse erinnern mich sehr an verschiedene Egoshooter mit leichtem Rollenspielcharakter. Da gibt es Gruben mit Leichen als Mahlzeit fr ein riesiges Monster, Untote und Magier. Von der "anderen Seite" gibt es auch Aktivitten und der verschollene Steven Burns, unser Hauptdarsteller, greift beherzt ein. Doch ohne gutes Wissen lngst vergangener Folgen und Personen sind manche Ereignisse und Anspielungen (der "Leviathan", sowie das kurze Auftauchen eines lngst vergessenen Bsewichts) nicht mehr nachvollziehbar. Wie oft muss man den die Folgen gehrt haben, um permanent tief in der Materie zu sein? Auch wenn ich mich wiederhole, es ist hnlich wie bei "Lost" immer mehr Rtsel kommen auf und zu wenige werden erklrt.
Immerhin ist es spannend, die Sprecher sind top und die Musik der Hammer! Doch langsam wrde ich mir wieder das Niveau der ersten 20 Folgen wnschen. Auch kommt es mir so vor, als wrden die vermeintlich "Guten" hnlich wie bei "Akte X" am Ende doch irgendwie immer verlieren, was die Motivation etwas abnehmen lsst.
   
<< vorheriges Review
PARKWAY DRIVE - Deep Blue
nchstes Review >>
MARK BRANDIS - Raumsonde Epsilon 1+2


 Weitere Artikel mit/ber GABRIEL BURNS:

Zufällige Reviews