Navigation
                
22. Oktober 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

KRISIUN - Works Of Carnage
Band KRISIUN
Albumtitel Works Of Carnage
Label/Vertrieb Century Media
Homepage www.krisiun.com.br
Verffentlichung 22.09.2003
Laufzeit 32 Minuten
Autor Andreas W. K.
Bewertung 11 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
Mein erster akustischer Kontakt war der 2000er Dampfhammer "Conquerors Of Armageddon". Was die Jungs da abgezogen haben, spottete jeder Beschreibung! Technisch perfekter High-Speed Haudraufundschluss-Death Metal in hchster Vollendung brachte damals meine Lauschlappen zum bluten. Was mich jedoch an dieser Scheibe ein wenig gestrt hat war, dass die Brasilianer durchgehend mit Bleifu durch die Botanik geholzt sind. Ein wenig Midtempostuff htte der Scheibe die ntige Abwechslung verpasst. Beim neuen Langeisen "Works Of Carnage" hat man aus den "Fehlern" der Vergangenheit gelernt und (wenn auch SEHR selten) hier und da mal fr den Zeitraum eines Wimpernschlages den Fu vom Gaspedal genommen. Ansonsten hat sich im Hause KRISIUN gottseidank nix gendert! Kein sakraler Frauengesang, keine "atmosphrischen Zwischenparts" - just pure fuckin death metal!! In Death Metal-typisch kurzer Zeit (32 Minuten) machen KRISIUN auch diesmal keine Gefangenen und hauen so unbarmherzig auf die Wurst, als obs kein Morgen mehr gbe. Was mir an diesem Silberling from Hell besonders gut gefllt, sind die spartanischen, aber usserst wirkungsvollen Breaks. Und an manchen Stellen hat sich sogar ein gewisser Groove eingeschlichen. Aber an erster Stelle steht natrlich Hochgeschwindigkeitsgeprgel ohne faule Kompromisse und nennenswerte Ausflle. Besonders beeindruckend ist natrlich wieder einmal die schier unglaubliche Przision, mit der die Musiker hier zu Werke gehen. "Works Of Carnage" ist ein weiterer Meilenstein in der Discographie KRISIUNs und drfte die Combo ein gutes Stck weiterbringen.
   
<< vorheriges Review
HUMAN FORTRESS - Defenders Of The Crown
nchstes Review >>
ALICE COOPER - The Eyes of Alice Cooper


 Weitere Artikel mit/ber KRISIUN:

Zufällige Reviews