Navigation
                
24. Oktober 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

HYTEST - Dishing Out The Good Times
Band HYTEST
Albumtitel Dishing Out The Good Times
Label/Vertrieb Impedance Records
Homepage www.myspace.com/hy-test
Verffentlichung 25.06.2010
Laufzeit 40:00 Minuten
Autor Christian Schfer
Bewertung 7 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
Eine australische Band. Das freut mich immer, denn meist sind es gute Leute aus Down Under, die es schaffen, hierzulande einen gewissen Grad an Bekanntheit zu erlangen. Abzuwarten bleibt, ob HYTEST das auch schaffen. Ihre aktuelle Tour im Schlepptau von MONDO GENERATOR gibt ihnen zumindest die Gelegenheit, sich in grerem Umfang einem europischen Publikum zu prsentieren.

Inwieweit es den Aussies gelingen wird, das Interesse des Stonerpublikums von MG zu entfachen, bleibt jedoch abzuwarten. Denn neben eingngigem, bluesig herausgekotzten Songs la KYUSS loten HYTEST auch verschiedene Facetten des Punk- und Horrorpunkgenres aus und versuchen sich an einem Sound, der zugleich an BLACK FLAG, MISFITS und die RAMONES erinnert.
Obwohl es auf ihrem Debt mit "Girl In Black", "All The Way" und dem Rausschmeier "Ramblings Of A Mute" durchaus Hinhrer gibt, wird der hierdurch erweckte, positive Eindruck durch unsgliche Schrammelpunknummern unntig revidiert. Schad' drum. Mglich, dass das Trio aus Wollongong live berzeugt- auf Platte tun sie es zumindest in meinem Falle nur unter Vorbehalt. Sind wir gespannt.
   
<< vorheriges Review
TOM PETTY & THE HEARTBREAKERS - Mojo
nchstes Review >>
AGAINST ME! - White Crosses


Zufällige Reviews