Navigation
                
23. Oktober 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

BURST MY MARROW - Last Remains Of Shelter (The Fear Infection)
Band BURST MY MARROW
Albumtitel Last Remains Of Shelter (The Fear Infection)
Label/Vertrieb Eigenproduktion
Homepage www.myspace.com/burstmymarrow
Verffentlichung 12.06.2010
Laufzeit 39:03 Minuten
Autor Timo Koullen
Bewertung 13 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
2005 grndete sich die Alternative-Metal Viererformation BURST MY MARROW aus Buxtehude, nahe Hamburg. Bis 2009 waren die Jungs unter dem Namen KNUCKLE OF VEAL aufgetreten und beschlossen nun mit dem ersten, selbst produzierten Album aufgrund zahlreicher Stilwechsel, den Namen zu wechseln.
Mit einer kleinen Auflage ist unter dem alten Namen eine EP erschienen, auch in verschiedenen lokalen Bandcontests konnten die Vier ihr Potential unter Beweis stellen, was ihnen ihren ersten Auftritt in England einbrachte. Meine ehrliche Meinung zu der Scheibe lautet defintitiv: ein klares Brett. Was die vier Buxtehuder 9 Songs lang zum Besten geben, ist ein facettenreicher Mix in dem sich brachiales Gegrunze mit melodischem Gesang und langsame Passagen mit schnellen vermischen. Schnelle Gitarren-Riffs, mitreiende Soli und fett abgemischte Drums runden das ganze Programm ab. Man erinnert zeitweise schwer an Caliban, was aber nicht heien soll, dass hier abgekupfert wurde! Die Jungs machen ihr eigenes Ding, haben ihre erste Scheibe unter neuen Namen selbst produziert und abgemischt ,was ihnen definitiv gelungen ist.
Auch die grafische Aufmachung des Covers der CD sowie die dazugehrige Myspace Seite passen sich prima aneinander an. Auf der Myspace Seite kann man sich zudem noch das ganze Album fr lau downloaden, was ich sehr grozgig finde. Doch ich muss sagen das ruhig ein paar Euro locker gemacht werden sollten um sich das Digipack zu kaufen, was mit 10 Euro nicht zu teuer ist. Ich hoffe, dass ich die Vier in nchster Zeit einmal live erlebe und noch einige weitere Scheiben in dem Stil produzieren. Vielleicht werden wir den nchsten Silberling schon unter einem Label vorstellen knnen, wer wei?
   
<< vorheriges Review
SKULL FIST - Heavier Than Metal
nchstes Review >>
LEVIATHAN - Resurrected - Reunion Show 2010


 Weitere Artikel mit/ber BURST MY MARROW:

Zufällige Reviews