Navigation
                
12. Dezember 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

LAETHORA - The Light in Which We All Burn
Band LAETHORA
Albumtitel The Light in Which We All Burn
Label/Vertrieb The End Records / Soulfood
Homepage www.myspace.com/laethora
Verffentlichung 18.06.2010
Laufzeit 42:18 Minuten
Autor Thorsten Dietrich
Bewertung 9 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
Mit dem coolen Titel "The Light in Which We All Burn" und einem dsteren Artwork berzeugen mich die Death Metaller von Laethora zumindest von auen. Innen drin geht es nicht zimperlich zur Sache! Die Zweitband von Dark Tranquillity Gitarrist Niklas Sundin ist nichts fr Gothic-Girlies, sondern derber Schwedentot mit Blast Beats und Gurgelsnger. Leider ist der Kerl einfach zu austauschbar und zieht somit das gesamte, wirklich ordentliche und trendfreie Material in die Durchschnittlichkeit. Echte Ohrwrmer finde ich hier keine, beim 10. Song "Cast To Ruin" ist wenigstens ein fetter Midtempogroove dabei. Sowas fehlt den sprden Tracks des fteren. Das Zweitwerk ist sicherlich was fr Death Metal Puristen, die es gerne schnrkellos, core-los und brutal lieben!
   
<< vorheriges Review
HUNGRYHEART - One Ticket To Paradise
nchstes Review >>
RAGE AGAINST THE MACHINE - The Collection (Boxset)


 Weitere Artikel mit/ber LAETHORA:

Zufällige Reviews