Navigation
                
12. Dezember 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

MOLLY HATCHET - Justice
Band MOLLY HATCHET
Albumtitel Justice
Label/Vertrieb Steamhammer /SPV
Homepage www.mollyhatchet.com
Verffentlichung 21.05.2010
Laufzeit 65:40 Minuten
Autor Thorsten Dietrich
Bewertung 11 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
Molly Hatchet die Sdstaatenrocker philosophieren ber "Justice" (Gerechtigkeit), ansonsten hat sich beim neuen Werk nicht viel gendert! Manche Stcke haben aber einen dezent modernen Anstrich wie "Deep Water". Das Krieger Cover ist vielleicht nicht ganz so toll vom Motiv wie sonst die Alben, aber immer noch besser als bei mancher True Metal Kaspertruppe. Die hrteste aller Sdstaatenbands hat zwar kein Originalmitglied mehr in ihren Reihen, aber dafr immer noch Feuer unterm Hintern. Mit Frontmann Phil McCormack ist auch eine wichtige Sttze im Sound der Mollys. Der Mann ist fr diese Richtung recht variabel und hat eine unverkennbare Stimme. Gnsehaut und Gefhl versprht die Band bei den sich steigerndem und sehr melodisen Rocker "Tommorrows And Forever" welcher mit ber acht Minuten Spielzeit fr die Bandverhltnisse recht monumental und dabei mitten ins Herz des Hrers trifft! In eine hnliche Kerbe und auch Laufzeit schlgt das abschlieende Titelstck "Justice". Hervorheben mchte ich bei diesem Album die geilen Riffs und die natrlich klingende, analoge Produktion. Das sind schon wieder zwei Grnde mehr fr Fans sich das Werk zuzulegen!
   
<< vorheriges Review
CLANDESTINE - The Invalid
nchstes Review >>
STRATOVARIUS - Infinite (Re-Release)


 Weitere Artikel mit/ber MOLLY HATCHET:

Zufällige Reviews