Navigation
                
11. Dezember 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

INNERWISH - No Turning Back
Band INNERWISH
Albumtitel No Turning Back
Label/Vertrieb Ulterium Records
Homepage www.innerwish.gr/
Verffentlichung 28.05.2010
Laufzeit 54:35 Minuten
Autor Thorsten Dietrich
Bewertung 11 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
Das dritte Album "No Turning Back" der Griechen Inner Wish hat ein superbes Endzeitartwork, was zu jedem Sci-Fi Film passen wrde. Musikalisch haben die Mannen um Frontkehlchen Babis Alexandropolous seit dem 2006er Werk "Inner Strength" nur das Label gewechselt, aber nicht an Qualitt verloren! Die Mischung aus europischem Power Metal mit Keys und etwas US-Metal ist einfach gut! Nocturnal Rites, Black Majesty und Mystic Prophecy Jnger werden diese Band sicherlich lieben. Einprgsame Melodien sind ein groer Bestandteil der Songs und ber allem thront der gute Gesang von Snger Babis. Eingngigkeit und Hrte werden hier geschickt kombiniert. Die Strken der Athener liegen im schleppenden Midtempo und im hymnenhaften Uptempo mit etwas Pathos gewrzt. Eine Platte fr alle Traditionalisten. Der einzige Fehler der CD ist die Tatsache das manche Songs im Mittelteil des Werkes sich etwas hneln und nicht jeder Song so einen eingngigen Refrain wie "Welcome To My World" besitzt. Aufgrund der guten Spielzeit htte ich der Band sogar geraten 2 Stcke zu streichen, aber egal. Zum Abschluss gibt es mit "Live For My Own" eine Pianoballade mit vieeeel Gefhl. Der Sound von Schweden As Fredrik Nordstrm lsst wirklich keine Wnsche offen. Neben Black Majesty ist diese CD Pflicht fr den Monat Mai bei Power Metal Jngern!
   
<< vorheriges Review
MY OWN PRIVATE ALASKA - Amen
nchstes Review >>
BLACK MAJESTY - In Your Honour


 Weitere Artikel mit/ber INNERWISH:

Zufällige Reviews