Navigation
                
23. August 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

INCAPACITY - Chaos Complete
Band INCAPACITY
Albumtitel Chaos Complete
Label/Vertrieb Cold Records
Homepage www.incapacity.tk
Verffentlichung 29.09.2003
Laufzeit 40:50 Minuten
Autor Andre Kreuz
Bewertung 6 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
INCAPACITY stammen aus Schweden, wurden 2002 aus der Taufe gehoben und spielen wie viele ihrer Landesgenossen angethrashten Death Metal mit netten Melodien und recht hohem Wiedererkennungswert. Alle Musiker verstehen ihr Handwerk, die Songs stimmen, der Sound ist einwandfrei, das Coverartwork halbwegs gelungen und berhaupt scheint alles eitel Sonnenschein zu sein. Htte ich einfach nur die Mucke der Burschen vor Ohren, knnte ich mit "Chaos Complete" auch richtig warm werden, dummerweise hab ich aber den Fehler begangen das Infoschreiben zu lesen, wo sich folgende Zeilen ganz unverholen der ffentlichkeit prsentieren:
"The Labelmanager Omer from ColdRecords called up Anders from Solar dawn and offered him a record deal, without listening to anything. All Omer wanted from Anders was that the music was suppose[d] to be Thrash/Death Metal and had to get some other famous musicians."
Was soll der Schei? Reicht es nicht wenn der Rest der Gesellschaft da drauen mit zusammen gecastetem Mist zugemllt wird? Muss das jetzt auch im extremen Metal-Sektor Fu fassen? Da kann die Musik von INCAPACITY noch so gut sein (und das ist sie), aber unter so einer Prmisse kann und will ich eine Band nicht gut heien. Gebt euer hart verdientes Geld lieber fr eine ehrliche Underground-Band aus der Nachbarschaft aus als fr solch einen unntigen Projekt-Kram! 'nuff said.
   
<< vorheriges Review
VADER - Blood
nchstes Review >>
MORBID ANGEL - Heretic


 Weitere Artikel mit/ber INCAPACITY:

Zufällige Reviews