Navigation
                
12. Dezember 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

STORMZONE - Death Dealer
Band STORMZONE
Albumtitel Death Dealer
Label/Vertrieb Steamhammer / SPV
Homepage www.myspace.com/stormzoneuk
Verffentlichung 23.04.2010
Laufzeit 71:51 Minuten
Autor Thorsten Dietrich
Bewertung 10 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
Bh! Man sagt ja gerne, dass Englnder keine Geschmack besitzen, was uerlichkeiten betrifft. Das trifft auch auf die Band Stormzone zu, deren Artwork des zweiten Werkes "Death Dealer" in rosa gehalten wurde und vom Motiv wie ein 80er Jahre Computerspiel wirkt. Die Fnfercombo klingt aber auch total britisch, was Musik und Gesang angeht. Die NWOBHM waren sicherlich Pate und als Produzent war Neal Kay am Werke. Er ist Kennern als Metal-DJ und Maiden Mitentdecker ("Soundhouse Tapes") bekannt. Der Manager ist gar Tygers Of Pan Tang Snger Jess Cox. Wenn diese Herren auf Stormzone stehen, muss schon was dran sein, oder?
Der Gesang von Frontmann John Harbinson ist typisch britisch, sehr angenehm und mittelhoch, whrend die Songs gerne im Midtempo rocken und gerne auch in Richtung Hard Rock treiben. Reiner Metal ist hier nicht zu finden! Sehr charakteristisch fr eine Band dieser Stilrichtung sind die Drums, welche sehr "altmodisch" und organisch klingen. Doublebass, Trigger oder hnliche Sachen findet man hier sicherlich nicht. Auffallend sind jedoch die teils berlangen Songs zwischen 6 und 8 Minuten, was viermal der Fall ist und der Scheibe etwas Fahrt nimmt. So ist die Spielzeit mit 71 Minuten sicherlich mehr als kundenfreundlich, doch etwas weniger wre zu gunsten des Hrgenusses auch in Ordnung gewesen. Stormzone haben tierisch Potential und Gefhl. So lassen sie an einigen Stellen wie beim abwechslungsreichen Mammutsong "The Legend Carries On" (erinnert vom Gesang an einigen Stellen tierisch an Blaze Bayley) eine Menge Gnsehaut aufkommen.
Brit-Metal und Hard Rock Freunde auf der Suche nach neuem Futter sollten ein bis zwei Ohren riskieren und zuschlagen!
Stormzone sollte man im Auge behalten.
   
<< vorheriges Review
ANGST SKVADRON - Sweet Poison
nchstes Review >>
DAWNRIDER - Two


 Weitere Artikel mit/ber STORMZONE:

Zufällige Reviews