Navigation
                
23. Oktober 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

GLYDER - Yesterday, Today And Tomorrow
Band GLYDER
Albumtitel Yesterday, Today And Tomorrow
Label/Vertrieb Steamhammer / SPV
Homepage www.glydermusic.com
Alternative URL www.myspace.com/glyder
Verffentlichung 24.04.2010
Laufzeit 47:03 Minuten
Autor Thorsten Dietrich
Bewertung 8 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
Schn, dass bei dem Traditionslabel SPV nach einer Reihe Hiobsbotschaften nun wieder die Verffentlichungen sprechen, diese sind immer von einer gewissen Qualitt. Richtige Schrott gab es hier uerst selten.
Das trifft auch auf die 4 Iren von Glyder zu, welche mit ihrem dritten Album im Hannover-Stall gelandet sind! Die 13 Songs um die drei Minuten sind erdig produzierter und gespielter Hard Rock in zeitloser Form. Thin Lizzy sind sicherlich immer noch ein Einfluss. Als Beschallung fr eine Kneipe ist die CD ideal, aber warum Glyder auf jede Menge Supportslots bekannter Combos gelangt sind, erschliet sich meinen Ohren nicht so ganz, da ich das solide Ergebnis fr etwas zu harmlos halte um wirklich zu begeistern. Etwas mehr Pep bzw. Arschtrittfaktor wrden den Iren gar nicht schlecht stehen! Sie sind sicherlich nicht "Always The Loser", wie sie in einem Stck singen, doch zu viele ruhige Stcke und das auch noch hintereinander bringen mich als Hrer eher zum Schlummern als zum mitrocken! Gerade das letzte Drittel, wenn nicht fast die letzte Hlfte der CD ist einfach zu ruhig und melancholisch. Da hilft auch das Gastsolo von Y&Ts Dave Meniketti im Titelsong wenig.
   
<< vorheriges Review
EMERGENCY GATE - The Nemesis Construct
nchstes Review >>
TIMOR - Aeons Of Despite


 Weitere Artikel mit/ber GLYDER:

Zufällige Reviews