Navigation
                
18. Dezember 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

MR. IRISH BASTARD - A Fistful Of Dirt
Band MR. IRISH BASTARD
Albumtitel A Fistful Of Dirt
Label/Vertrieb Reedo Records/Rough Trade
Homepage www.mririshbastard.com
Verffentlichung 23.04.2010
Laufzeit 46:07 Minuten
Autor Matthias Decklar
Bewertung 12 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
Neues Kraftfutter fr die Irish-Fraktion steht uns ins Haus und dieses Futter hat es wirklich in sich. MR. IRISH BASTARD verffentlicht zusammen mit seinen Mitstreitern das dritte Bandalbum, an dem es nun wirklich berhaupt nichts auszusetzen gibt. Ich habe das Teil neulich abends nach ein paar Glschen eingelegt und musste whrend des Anhrens noch ein paar weitere Glschen zufhren, da ich pltzlich gehrigen Spa in die Schenkel bekam.
Die Band geht meiner Meinung nach einen richtigen Weg, indem sie traditionelles irisches Liedgut in die Songs einflieen lsst, wie bei "Ghosttrain", dann aber auch schnelle Gassenhauer parat hat, wie das berragende "Refugee From Hell" oder die Mitsingnummer "I Smell The Blood" und zudem auf die Neuvertonung bekannter Hits setzt, wie dies mit "You Spin Me Round" von Dead Or Alive klasse gelungen ist.
Alles in allem vermittelt dieses Album einen imaginren Besuch eines Irish Pubs, wo mit jedem weiteren Bier/Song die Stimmung langsam den Siedepunkt erreicht und du um elf Uhr zufrieden und beseelt den Heimweg antrittst. Ein ganz starkes Album!
   
<< vorheriges Review
WEIDENBAUM - Raue Winde und blasse Schwingen
nchstes Review >>
V.A. - Progressive Rock Anthems


 Weitere Artikel mit/ber MR. IRISH BASTARD:

Zufällige Reviews