Navigation
                
13. Dezember 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

SIX GALLERY - Breakthroughs In Modern Art
Band SIX GALLERY
Albumtitel Breakthroughs In Modern Art
Label/Vertrieb Superball Music / EMI
Homepage www.myspace.com/sixgallery
Verffentlichung 19.03.2010
Laufzeit 39:56 Minuten
Autor Alexander Meyer
Bewertung 8 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
SIX GALLERY aus Ohio bieten auf ihrem Debtalbum mit dem bescheidenen Titel "Breakthroughs in Modern Art" Postrock a la Aerogramme. Dementsprechend schwermtig kommen die 10 Songs, getragen vom einfhlsamen Gesang von Daniel J. Francis, daher. Kaum vorstellbar, dass SG einmal ohne Snger ausgekommen sind und vor dessen Einstieg bereits zwei Instrumental-EPs aufgenommen hatten. Eine Kostprobe aus dieser Zeit bietet das kurze Instrumental "Fish Milk", das nahtlos in den letzten Track "Smile Like A Switch" bergeht. Dieser ist dann leider nicht das erwartete achtmintige Abschlussepos, sondern endet berraschenderweise nach gut drei Minuten, um nach lngerer Funkstille in ein Akustikgitarrenoutro berzugehen. Da die Spielzeit der CD ohnehin nur knapp 40 Minuten betrgt, entsteht der Eindruck, dass hier nochmal etwas Spielzeit geschunden werden sollte. Wer kauft schon gerne eine LP mit EP-Spielzeit?
   
<< vorheriges Review
NEVERLAND - Ophidia
nchstes Review >>
TREAT - Coup De Grace


Zufällige Reviews