Navigation
                
18. Oktober 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

LILITH LAYING DOWN - What Lies Beneath
Band LILITH LAYING DOWN
Albumtitel What Lies Beneath
Label/Vertrieb Eigenproduktion
Homepage www.myspace.com/lilithlayingdown
Verffentlichung .2010
Laufzeit 24:13 Minuten
Autor Thorsten Dietrich
Bewertung 10 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
Die olle Lilith liegt flach! Sicher, der Spruch ist platt, doch Lilith Laying Down ist ein Bandname, bei dem man das durchaus mal kalauern darf! Der Bandname ist quasi eine Anspielung auf die unbeugsame Frau von Adam aus der Bibel, die laut Titel nun klein bei gibt!
Die 2006 gegrndete Truppe spielt eine Art Doom-Gothic-Metal mit viel Melancholie und einem Snger der zwischen Growls und einer berhrenden melancholischen Stimme schwankt. Die vier Songs der EP "What Lies Beneath" sind zwischen fnf und sieben Minuten gehalten. Manche Parts pltschern fr meine Ohren noch etwas dahin, doch insgesamt ist dieses Debt im grnen Bereich, besonders da der letzte Song "Time To Change" ein astreiner Hit ist! Solch eine traurige Ballade ohne Kitsch habe ich schon lange nicht mehr gehrt. Hierbei punkten Lilith Laying Down wie auch allgemein durch ihre sparsame Instrumentierung, was auch das Weglassen kitschiger Keyboardteppiche betrifft. Endlich hat das mal eine Band kapiert. Da Sound und Aufmachung ebenso gut ist, kann ich das Teil Fans von Anathema, Type O und Co. nur empfehlen.
Fazit: Schei EPs, ich will ein ganzes Album!
   
<< vorheriges Review
XEROSUN - Absence Of Light
nchstes Review >>
DESTINITY - XI Reasons To See


 Weitere Artikel mit/ber LILITH LAYING DOWN:

Zufällige Reviews