Navigation
                
11. Dezember 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

SWORN AMONGST - Severance
Band SWORN AMONGST
Albumtitel Severance
Label/Vertrieb Rising Records / PHD
Homepage www.swornamongst.co.uk
Alternative URL www.myspace.com/swornamongst
Verffentlichung 15.02.2010
Laufzeit 43:22 Minuten
Autor David Lang
Bewertung 11 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
Jau! Ich liebe berraschungen, natrlich vorausgesetzt es sind gute. Die Worte Thrash, Revival und junge Band in Kombination haben in den letzten Monaten immer wieder fr ein flaues Gefhl in der Magengegend gesorgt. Jetzt aber kommen Sworn Amongst aus Hull, England daher und lassen mich... lcheln. Doch nicht Mitleid ist der Auslser hierfr, nein, vielmehr schmettern (und darum sollte es bei diesem Stil doch auch gehen) die 4 Jungs (alt geht wirklich anders) mit "Severance" ein Album raus, das den Spagat zwischen alter Schule und Moderne schaffen knnte. Energische, zeitlose Riffs ohne (zu) viel Saitengewichse, treibende Grooves, ein Snger mit Eiern und eine dreckige Produktion, die dennoch gengend Druck macht. Das sind die Zutaten fr ein Album das mindestens zum Fuwippen (whrend ich das schreibe... gar nicht so einfach), aber auch locker zum Kopfschtteln einldt, nein zwingt. Wenn auch noch der bandinterne Hit fehlt und ich selbst wohl nie ein Die Hard Fan dieses Genres werde; fr alle Thrasher gilt: Schnrkellos, zeitlos, gut!
   
<< vorheriges Review
RICK SPRINGFIELD & JEFF SILVERMAN - From The Vault
nchstes Review >>
EMBRYO - No God Slave


 Weitere Artikel mit/ber SWORN AMONGST:

Zufällige Reviews