Navigation
                
17. Oktober 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

PITPONY - A Small But Angry Creature
Band PITPONY
Albumtitel A Small But Angry Creature
Label/Vertrieb Eigenproduktion
Homepage www.pitponymusic.com
Alternative URL www.myspace.com/pitponymusic
Verffentlichung 03.01.2010
Laufzeit 31:02 Minuten
Autor Christian Schfer
Bewertung /
>> Als E-Mail versenden
Eine kleine, zornige Kreatur haben PITPONY aus Berlin erschaffen. Das Trio spielt nach eigner Einschtzung "energetischen Progressive Rock", was ich nicht so richtig besttigen kann. Auch die "Klingt wie"-Liste in ihrem myspace-Account, u.a. mit DANKO JONES, SONIC YOUTH, NOMEANSNO, STOOGES steht nicht gerade fr progressiven Stoff. Was ich prinzipiell gutheie, denn allzu kopflastiges Gefrickel gehrt in die Musikschule, nicht auf Platte. So!

PITPONYS Programm ist der Kontrast.Texte, Melodien, Gesang, Rhythmen- alles ergnzt sich auf schrg-schne Art und Weise, wird mit viel Humor und stellenweise Ironie dargeboten und erfordert somit eine Menge Aufmerksamkeit. Mal hart, mal sensibel, handwerklich einwandfrei und mit songdienlcihe angewandten Effektspielereien. "A Small But Angry Creature" wird nie mein persnliches Lieblingsalbum werden, aber es verlangt mir doch einigen Respekt ab.
Beim Gesang muss ich Abstriche machen, was allerdings mit der Tatsache entschuldbar ist, dass PITPONY-Schlagzeuger Stefan beim Trommeln singt und seine Prioritt -glcklicherweise- auf's Fellgerben legt. Ob PITPONY beim nchsten mal vielleicht einen separaten Snger engagieren? Darber sollten sie vielleicht mal nachdenken.
   
<< vorheriges Review
CAPTAIN DUFF - Seaside Curse
nchstes Review >>
MASTEDON - 3


Zufällige Reviews