Navigation
                
21. Oktober 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

ROADFEVER - Wheels On Fire
Band ROADFEVER
Albumtitel Wheels On Fire
Label/Vertrieb Eigenproduktion
Homepage www.roadfever.ch
Verffentlichung 2009
Laufzeit 47:00 Minuten
Autor Thorsten Dietrich
Bewertung 9 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
Das Cover ist vielleicht etwas zu bunt und psychedelisch! Das Outfit des Quartetts sieht etwas nach Southern Rock aus, doch das was die Schweizer von Roadfever spielen, ist klassischer Hard Rock! Dieser wurde kompetent mit Hand und Fu "gemacht" und gut produziert. Anfangs habe ich nicht gemerkt, dass die Stimme von einer Frau kommt, Manou Pike hat eine gute Rhre, die rotzig genug fr diese Art von Musik ist! Zusammen mit Gitarrist David Pariat hat die Frau auch die Songs geschrieben, welche allesamt klassischer, zeitloser Hard Rock sind! Einfache und griffige Arrangements, Refrains die im Ohr hngen bleiben gepaart mit einem Gespr fr gute Laune, dies nd die Zutaten dieser CD. Sicherlich sind Bands wie AC/DC und andere Dinos Vorbild gewesen, doch Roadfever haben ihre Einflsse nicht sooo prsent um als Kopie von irgendwem durchzugehen. Die Stcke preschen gut nach vorn und mit "City Of Angels" gibt es auch eine gute Ballade mit Lagerfeuerflair. Insgesamt eine berraschungsarme, aber solide Hard Rock Scheibe aus der Schweiz!
   
<< vorheriges Review
OUT OF LUCK - Walking Down 10th Street
nchstes Review >>
PHOENIX EFFECT - Cyanide Skies


Zufällige Reviews