Navigation
                
13. Dezember 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

WIRTZ - Erdling
Band WIRTZ
Albumtitel Erdling
Label/Vertrieb Wirtz Musik/Tonpool Medien
Homepage www.wirtzmusik.de
Verffentlichung 2009
Laufzeit 61:07 Minuten
Autor Christian Schfer
Bewertung 11 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
Schn, Daniel Wirtz' Entwicklung vom SUB7EVEN-Bubi zum echten Kerl zu sehen! Mit Truckermtze, zotteligem Bart, langer Matte, ttowiert an Armen und Oberkrper sieht er aus wie ein richtiger Rocker, hat aber zum Glck mehr zu sagen.

Der Einfluss seines Mentors, des vormaligen bhsen Onkelz Stephan Weidner, ist zwar nicht zu leugnen, aber das gereicht Herrn Wirtz auch auf seinem zweiten Soloalbum nicht zur Schande. Kurz vor Weihnachten lsst dieser nun den Nachfolger von "11 Zeugen" auf die Menschheit los. Wie beim Vorgnger ergnzen sich solider Gitarrenrock mit ehrlichen und nachdenklichen Texten, die sich in ihrer Qualitt weit von dem abheben, was sonst so an deutschsprachiger Musik auf dem Markt ist. Probleme, Wnsche, rger, Nte, Sehnschte- hier werden die Dinge beim Namen genannt und keine leeren Phrasen von ewiger Liebe, Freude und Heiterkeit im Sonnenschein gedroschen.

"Erdling" enthlt fette 15 Titel und erscheint bei Wirtz' Label Wirtzmusik - das ist gut, denn hierdurch kann kein musikfremder Plattenboss Quotenballaden, Radiosingles, poppige Melodien und sonstige Glle verlangen. Das Album erscheint im aufwndig gestalteten DigiPak, enthlt alle Texte und sticht somit auch rein uerlich aus dem vorweihnachtlichen Verffentlilchungswust hervor. Starke Sache!
   
<< vorheriges Review
MAD MAX - Rollin' Thunder (Re-Release)
nchstes Review >>
KONGO SKULLS - Perfect Suicide


 Weitere Artikel mit/ber WIRTZ:

Zufällige Reviews