Navigation
                
13. Dezember 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

LOUD AT LEAST - Painful Exploration
Band LOUD AT LEAST
Albumtitel Painful Exploration
Label/Vertrieb Eigenproduktion
Homepage www.myspace.com/loudatleast
Verffentlichung 2009
Laufzeit 43:51 Minuten
Autor Thorsten Dietrich
Bewertung 9 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
Drei sterreicher formierten sich unter dem recht coolen Namen Loud At Least und frnen auf ihrem Debtalbum "Painful Exploration" dem Hard Rock. Dabei fllt nach einem Blick auf, dass es sich um eine Eigenproduktion handelt, da das Cover wirklich recht grottig ist. Stichwort: Nette Idee, schlechte Umsetzung!
Musikalisch hat die Band durchaus Hand und Fu mit einer ordentlichen Produktion. Snger Gernot Schilcher dominiert die Songs mit rau-melodischer Rhre, die Chre gefallen auch gut und sitzen. Die hochmelodischen Gitarrenriffs passen hier sehr gut dabei und dominieren die Stcke. Insgesamt hat das Trio einen netten 80er-Touch und wirklich solide Songs, wobei die abschlieende Ballade "Dark Horizons" mich am wenigsten berzeugen kann. Insgesamt eine solide Sache, bei der die berdurchschnittlichkeit und die Hits noch fehlen!
   
<< vorheriges Review
LOS ANGELES - Neverland
nchstes Review >>
POTENTIAL THREAT SF - A New Threat Level


 Weitere Artikel mit/ber LOUD AT LEAST:

Zufällige Reviews