Navigation
                
11. Dezember 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

BIG BOY - Ponygirl
Band BIG BOY
Albumtitel Ponygirl
Label/Vertrieb The Private Rom
Homepage www.hailthebigboy.com
Verffentlichung 30.10.2009
Laufzeit 39:58 Minuten
Autor Jennifer Laux
Bewertung 4 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
"Ponygirl" ist der Nachfolger des im Jahre 2007 verffentlichten Debts "Hail The Big Boy", welches damals nicht wirklich groes Aufsehen erregte. BIG BOY "...spielen nach ihren eigenen Regeln", denen ich nicht so wirklich folgen kann! Das zeigt sich zum Beispiel bei der Eigeninterpretation, indem sie ihrer Musik den Stempel des Glamour Rock aufdrcken, obwohl das Quartett fr mein Verstndnis astreinen industriellen Metal abliefert. Das "Intro" sucht sich seinen Weg durch die unterschiedlichsten Geruschkulissen und liefert kuriose Voice-Samples. Einige der Songs vereinigen Elemente von den NIN und einer Menge Manson-Manier ist hier am Start. Songs wie "Love Is Almost Perfect" fhrt die rockige Schiene und ihre balladeske Ader zeigt sich bei "Mermaid" und "You Said", ein Song der mir persnlich durch das geknstelte Piano und den seltsamen Lauten die Big Boy hier von sich gibt (oder war es doch Gesang?), eher in den Ohren schmerzt, als das er beruhigend auf mich wirkt. Schnell die Next-Taste zu "Diese Welt", der jedoch durch eine durchgngige Monotonie, aber netten Refrain keinen Ausgleich dazu bietet. Also irgendwie ist mir die Scheibe auf seltsame Art und Weise ziemlich anstrengend und weiss mich dadurch nicht zu berzeugen (warum ahnte ich das schon als ich das Cover sah?). Die Scheibe hat sicher hier und da ihre Highlights, aber das Gesamtbild ist leider eher enttuschend, da reisst auch die gute Produktion nichts mehr raus. Auf www.paywithoutmoney.com knnt ihr das Album inklusiver Versand kostenlos ordern und euch eure eigene Meinung bilden. Das Leben ist kein Ponyhof!
   
<< vorheriges Review
WHIPLASH - Unborn Again
nchstes Review >>
LONEWOLF - The Dark Crusade


Zufällige Reviews