Navigation
        
22. November 2014 - Uhr
 
Startseite Die Geschichte von MY REVELATIONS Verlosungen News Das Neuste auf MY REVELATIONS Konzertdatenbank CD Reviews DVD Reviews Film Reviews Live Reviews Lesestoff Die Kolumne Interviews Die schlimmsten Cover aller Zeiten! Die schlimmsten Poser wo gibt! My Revelations @ Facebook YouTube-Channel Kontakt Das Team von MY REVELATIONS Links zu Metal bezogenen Websites Radiosender Links zu Liveclubs Links zu Festivals Link zu uns

13240 Reviews in der Datenbank
MOB RULES - Radical Peace
Band MOB RULES
Albumtitel Radical Peace
Label/Vertrieb AFM Records
Website www.mobrules.de
Alternative URL www.myspace.com/mobrulesband
Verffentlichung 13.11.2009
Laufzeit 52:44 Minuten
Autor Thorsten Dietrich
Bewertung 12 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
Die norddeutsche Melodic Metal Bastion Mob Rules ging mir jahrelang am Arsch vorbei! Nett bis gut, aber nicht mehr war meine Meinung ber die Herren. Da blies mich das Werk "Ethnolution A.D." aus den Schuhen und ich war Fan. Das hat sich nach einer Live- DVD nicht gendert und wird nun mit dem neuen Album "Radical Peace" unter neuer Flagge fortgesetzt. Hier paaren sich fette Gitarrenriffs mit Pianokeyboards und orchestralen Elementen ohne, dass die Riffs und das Gesamtergebnis zu lasch klingen. Dies ist eine Symbiose aus Melodie und Hrte, die Biss hat. Selten hat Snger Klaus Dirks so facettenreich geklungen!
Kernstck des homogenen Werkes ist "The Oswald File" ein Song, dass den Kennedy Attentter hinterfragt und dezente Prog-Einflsse geschickt in die 16 Minuten Nummer flieen lsst. Dieser Song ist zu keiner Minute langweilig, grandios! Mit diesem Thema setzen Mob Rules den roten Faden (Konzept ber politisch denkwrdigen Ereignissen der Weltgeschichte) vom letzten Album fort.
Doch auch die sechs anderen Stcke zwischen fnf und sieben Minuten sind genauso stark und alles andere als Lckenfller. Geschmack bei Melodien haben die Mobster auch, der Anfang von "Trial By Fire" htte auch bei einer der letzten Maiden Verffentlichungen existieren knnen. Das getragene "Warchild" ist dann eine Verschnaufpause mit Stil. Insgesamt ein Pflichtalbum fr Metaljnger mit Sinn fr Melodie und Hrte!
   
<< vorheriges Review
GRAND DESIGN - Time Elevation
nchstes Review >>
FREAKY FUKIN WEIRDOZ - Oh My God




 Weitere Artikel mit/ber MOB RULES:


Zufällige Reviews