Navigation
                
19. Oktober 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

ASYLUM PYRE - Natural Instinct
Band ASYLUM PYRE
Albumtitel Natural Instinct
Label/Vertrieb Eigenproduktion
Homepage www.asylumpyre.com
Verffentlichung 2009
Laufzeit 58:50 Minuten
Autor Thorsten Dietrich
Bewertung 10 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
Manche Eigenproduktion toppt locker eine Verffentlichung eines Labels! So auch das Werk "Natural Instinct" der franzsischen Gothic Metal Band Asylum Pyre. Die Franzosn haben ein Klappcoverartwork, was viele etablierte Bands neidisch macht: Auf dem Frontcover ist eine Frau mit einem Baum verwurzelt, oder Teil des Baums, whrend auf der anderen Seite ein Mann ebenfalls festgewachsen mit einer Axt steht. Ein Artwork mit viel Platz fr Interpretationen!
Musikalisch gibt es keinen Standard Gothic Metal, sondern abwechslungsreiche Kost mal flotter, mal getragener, so dass keine Langeweile aufkommt! Frontfrau Carole Alcantara hat es wirklich drauf, klingt manchmal nach alten Nightwish Songs, kann aber durch ihre facettenreiche Stimme punkten. Mnnlicher Sprech- und Grunzgesang sorgen fr Farbtupfer, was auch fr manchen Melodic Metal Song gilt. Auffallend ist die Liebe zu ausufernden Kompositionen jenseits der acht und sogar elf Minuten Grenze ohne zu langweilen! So haben Asylum Pyre in einem Metalgenre, was jeden Monat berluft vor Verffentlichungen ein gutes Werk erschaffen, was hoffentlich gewrdigt wird! Fr die Zukunft wrde ich mir wnschen, wenn die Band etwas mehr auf den Punkt kommen wrde und packendere Riffs im Programm hat.
Trotzdem: Gute Scheibe!
   
<< vorheriges Review
FLESHWORKS - The Deadventure
nchstes Review >>
BETWEEN THE BURIED AND ME - The Great Misdirect


 Weitere Artikel mit/ber ASYLUM PYRE:

Zufällige Reviews