Navigation
                
15. Dezember 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

CINDERELLA - Live At The Mohegan Sun
Band CINDERELLA
Albumtitel Live At The Mohegan Sun
Label/Vertrieb Frontiers Records
Homepage www.cinderella.net
Verffentlichung 06.11.2009
Laufzeit 64:31 Minuten
Autor Thorsten Dietrich
Bewertung /
>> Als E-Mail versenden
Cinderella? Das waren doch die 80er Poser mit dem hsslichen Snger, ja der mit der rauen Stimme und dem Aussehen eines hsslichen Mdels. Als Teenie waren die mir zu peinlich, zu viel Glam und 80er. Ein paar Jahre spter musste ich aber zugeben, dass die Songs nicht bel sind und Snger Tom Keifer eine geile Rhre hat! In den letzten Jahrne ist es jedenfalls fr europische Ohren recht still um die Aschenputtel geworden (kein Studioalbum seit 1994!). In den U.S.A. scheinen die Mdels wie ich gehrt habe immer noch sehr aktiv zu sein (inklusive Liveplatten und Compilations) und punkten besonders auf Retrotouren mit anderen 80er Acts. Dieses Teil wurde Im Originallineup auf Tour mit Ratt, Quiet Riot and Firehouse aufgenommen! Cooles Package. Klar, dass so eine Band bei Frontiers Records landet. Die mir vorliegende Livescheibe "Live At The Mohegan Sun" klingt authentisch, die Fans sind aus dem Huschen und laut, sowas gibt es bei gesetzteren Zuschauern? Oder ist das gemogelt worden? Sind Amis anders?
Fakt ist: ber eine Stunde Hits wie "Heartbreak Station" oder "Nobody's Fool", mit authentisch wirkendem Instrumentenklang.
Fazit: Nette Sache fr Fans der Band und Liebhaber von Livealben!
   
<< vorheriges Review
IGNIS FATUU - Es Werde Licht
nchstes Review >>
SACRED STEEL - Carnage Victory


 Weitere Artikel mit/ber CINDERELLA:

Zufällige Reviews