Navigation
                
11. Dezember 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

MAJOR PARKINSON - Major Parkinson
Band MAJOR PARKINSON
Albumtitel Major Parkinson
Label/Vertrieb Waggle Daggle Records/Brokensilence
Homepage www.majorparkinson.com
Verffentlichung 23.10.2009
Laufzeit 47:06 Minuten
Autor Christian Schfer
Bewertung /
>> Als E-Mail versenden
Leute! Drogen sind kacke! Erst lassen sie einen komische Dinge tun und dann ist man tot. Oder in der Klapse.

MAJOR PARKINSON sind erst bei Punkt 1) meiner Warnung vor psychedelischen und bewusstseinsverndernden Substanzen angelangt. Sie leben und musizieren noch. Was genau sie tun finde ich hierbei schwer zu sagen. Alle erdenklichen Musikstile werden hier in bester MR. BUNGLE-, DIABLO SWING ORCHESTRA- und/oder SYSTEM OF A DOWN-Manier verwurstet, bis mir allein vom Zuhren schier die Hypophyse heidreht.

Als Referenzen nennen MAJOR PARKINSON QUEENS OF THE STONE AGE und Tim Burton- erstere entdecke ich nicht, aber Tim Burton hat hier definitiv als Vorbild gewirkt. Auf dem Album begibt sich ein fiktiver Protagonist namens Major Parkinson auf die Reise zu sich selbst. Hierbei wird er von wahnwitzigen Rhythmen, Zirkusatmosphre, Heliumstimmen, Breaks, Samples, Latinoperkussion und vielem mehr begleitet- "Major Parkinson" knnte der Soundtrack zu einem von Mr. Burtons schaurig-schnen Meisterwerken sein. Ich kann hiermit absolut nichts anfangen, aber weil ich's auch nicht so richtig schlecht finde und ich die erzhlte Geschichte auch irgendwie mag, spare ich mir 'ne numerische Wertung. Selbst anhren!
   
<< vorheriges Review
BLIND MELON - For My Friends
nchstes Review >>
SKUNK ANANSIE - Smashes And Trashes


Zufällige Reviews