Navigation
                
16. Dezember 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

MUCKY PUP - A Boy In A Man's World & Now (Re-Release)
Band MUCKY PUP
Albumtitel A Boy In A Man's World & Now (Re-Release)
Label/Vertrieb I Scream Records
Homepage www.muckypup.com
Alternative URL www.myspace.com/muckypup
Verffentlichung 12.10.2009
Laufzeit 69:20 Minuten
Autor Marc Schallmaier
Bewertung 12 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
Die beiden Alben "A Boy In A Man's World" und "Now" als Re-Release zum Preis von einer CD. Wer diese Alben noch nicht sein eigen nennt, sollte hier unbedingt zuschlagen. Wie ? Du kennst Mucky Pup nicht ? Dann wird es schleunigst Zeit, dies nachzuholen. Gehren die Jungs aus Amerika doch zu den Pionieren des Crossover. Und es ist auch nicht vermessen zu sagen, dass es ohne Mucky Pup die "Bloodhound Gang" wohl nie gegeben htte. Trennen diese Bands im musikalischen Sinne zwar Welten, so ist es doch der Humor, der vor allem in den Texten ausgelebt wird, und unter dem man beide Kapellen auf einen Nenner bringen kann.
Doch kommen wir zurck zu der CD. Das Album "A Boy In a Man's World" ist ein Meilenstein, es gibt nahezu kein schwaches Lied und die Band nimmt so ziemlich alle musikalischen Richtungen mit, die zur Verfgung stehen. Nummer, die zum mitsummen animieren ( "Little Pigs" oder "U-Stink" ) stehen im krassen Gegensatz zu Liedern wie "Landscrapers" ( eine Hardcore Granate vor dem Herrn ) oder "P.T.L", bei denen zu funkigen Riffs auch mal die Doublebass ausgepackt wird. Dazu noch eher jazzige Nummern wie "Jam It" oder "Big Freeze". Das nenn ich Abwechslung. Hier zgere ich auch nicht, fast die Hchstnote zu zcken und vergebe 14 Punkte.
Die zweite Scheibe "Now", die auf diesem Re-Release ebenfalls verffentlich wird, fand ich schon zum damaligen Zeitpunkt ihrer Verffentlichung etwas schwcher. Der Anteil an Rock und/oder Metal Elementen wurde doch etwas zu arg zurckgeschraubt und es dominieren die eher poppigen Tne, wenn man das so berhaupt beschreiben kann. Zwar befindet sich hier wohl mit das bekannteste Lied der Band "Hippies Hate Water" wieder, Hhepunkte dieser Art sind aber eher sprlich gest. Das ganze verluft einfach zu eingefahren. Wirklich schlecht ist die Scheibe nun auch nicht, aber gerade das mixen der verschiedensten Stile findet hier nicht mehr in dem Mae statt, wie man es von Mucky Pup gewohnt ist. So bleiben immer noch 10 Punkte, die ich der Scheibe "Now" gebe.
Wie bereits geschrieben sollten alle hier zuschlagen, denen die CDs noch in der Sammlung fehlen. Wer was mit den alten Red Hot Chili Peppers, Primus, Murphy's Law, Bloodhound Gang oder den Bad Brains was anfangen kann, sollte auch hier definitiv ein Ohr riskieren.
   
<< vorheriges Review
W.A.S.P. - Babylon
nchstes Review >>
FREI.WILD - Hart Am Wind


Zufällige Reviews