Navigation
                
13. Dezember 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

V.A. - Grind Madness At The BBC
Band V.A.
Albumtitel Grind Madness At The BBC
Label/Vertrieb Earache Records
Homepage www.earache.com
Alternative URL www.myspace.com/earacherecords
Verffentlichung 12.10.2009
Laufzeit 71:50 & 75:21 Minuten
Autor David Lang
Bewertung /
>> Als E-Mail versenden
John Peel, war, nicht nur fr die Extrem Metal Szene eine unglaublich wichtige Person. Als Radio Moderator und DJ bei BBC 1 sorgte er mit seinen Peelsessions regelmig dafr, dass Bands die ansonsten wahrscheinlich niemals Airplay erhalten htten auch einer breiteren Masse vorgestellt wurden. Allen voran die Krachkommandos des britischen Extrem-Labels Earache haben es Peel Ende der 80er / Anfang der 90er angetan. So durften unter anderem solch illustre Kapellen wie Napalm Death, Carcass und Bolt Thrower ihre Prgelorgien live im Studio des Pioniers Peel eintrmmern. Dass dabei nicht zwangslufig harmoniebedrftige Menschen auf ihre Kosten kommen, liegt in der Natur der Sache. Die, von Peel hchst selbst eingeladenen Bands durften sich ohne Netz und doppelten Boden austoben und so sind einige hchst interessante Zeitdokumente dabei heraus gekommen. Meiner einer zum Beispiel hat sich Anfang der Neunziger die Peel Sessions der Krachmaten von Napalm Death in der "Heavy Rotation" reingezogen... nichts fr Schngeister, aber definitiv "for real", hhh.
Earache bringt jetzt, oh Freude, die Peel Sessions der (zumindest damals) hauseigenen Bands in einem 3-CD Boxset auf den Markt. 118 Songs von bereits erwhnten Lrmkoryphen + die Sessions von Extreme Noise Terror, Godflesh, Unseen Terror, Heresy und Intense Degree finden sich auf "Grind Madness At The BBC" wieder und drften Nostalgikern und musikalischen Extremisten einen Heidenspa bereiten. ber 3 Stunden ungehobelter Alarm; danke John (R.I.P.!)! CD 3 dauert 71:25 Minuten. Ohne Wertung.
   
<< vorheriges Review
CHILDREN OF BODOM - Skeletons In The Closet
nchstes Review >>
HATEBREED - Hatebreed


 Weitere Artikel mit/ber V.A.:

Zufällige Reviews