Navigation
                
18. Oktober 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

ABROGATION - Das Blut der Toten
Band ABROGATION
Albumtitel Das Blut der Toten
Label/Vertrieb Metal Mind Records
Homepage www.myspace.com/abrogation
Verffentlichung 27.07.2009
Laufzeit 43:42 Minuten
Autor Waldemar Huebert
Bewertung 9 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
Mit der Scheibe "Das Blut Der Toten" prsentieren ABROGATION ein weiteres Machwerk aus der Sparte des Melodic Death Metal, so wird's zumindest gesagt. Geht's nach Gesang und Inhalt, ist der Spa so dster wie es der Albumtitel prophezeit. Dort sind die Jungs von ABROGATION ganz gerne mal in der Zeit des lustigen Hexenverbrennens und mittelalterlichen Christentums unterwegs und erinnern mich gesanglich, wenn auch auf Deutsch, ein wenig an SATYRICON. Musikalisch hingegen bewegt sich dieser Longplayer dank klaren Gitarrenklngen und abwechslungsreichen, stellenweise langsamen Melodien, tatschlich im Bereich des melodischen Death Metal. Dieser wird solide, wenn auch nirgendwo besonders hervorstechend, ausgefhrt und hlt so ein Level, dass zwar nicht besonders innovativ, aber gut umgesetzt ist.
Fr Freunde der Inquisition und des Deathmetal sicherlich hrenswert, muss sich ein Normalometaller wie ich, doch eher an Aufmachung und Inhalt der Texte in dieser Art musikalischem Begleitgewands gewhnen.
   
<< vorheriges Review
PORCUPINE TREE - The Incident
nchstes Review >>
NIGHTMARE - Insurrection


 Weitere Artikel mit/ber ABROGATION:

Zufällige Reviews