Navigation
                
14. Dezember 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

GUILT MACHINE - On This Perfect Day
Band GUILT MACHINE
Albumtitel On This Perfect Day
Label/Vertrieb Mascot Records
Homepage www.myspace.com/guiltmachine
Verffentlichung 28.08.2009
Laufzeit 57:31 Minuten
Autor Thorsten Dietrich
Bewertung 11 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
Ayreon Schpfer und mein musikalischer Held des Prog-Metals Arjen Lucassen hat neben Star One und Ambeon ein neues Projekt am Start, was auf den Namen Guilt Machine getauft wurde. Textlich hat das Werk "On This Perfect Day" nichts mit Science-Fiction oder Fantasy zu tun, sondern mit Gefhlen wie Schuld und Shne. Fans konnten dazu Textfetzen einsenden, die in vielen Sprachen als Samples vor jedem Song laufen! Als Band hat der groe Niederlnder drei Musiker am Start: Der belgische Snger Jasper Sterverlink von der Band Arid ist herrlich melancholisch und knnte auch locker auf irgendwelchen Ayreon Werken gesungen haben, was er auf der Best Of auch tat. Die schwedische Gitarristin Lori Linstruth (Ex-Stream Of Passion) spielt die Leadgitarre und hat alle Texte verfasst, was sonst immer Arjens Sache war. Auerdem ist sie seine neue Lebensgefhrtin. Da kann man ja gratulieren! Der dritte im Bunde sagt mir vom Namen auch nichts, ist Schlagzeuger Chris Maitland (Ex-Porcupine Tree). Arjen hat Keyboards, Bass, Gitarren eingespielt und die Backing Vocals gesungen. Natrlich ist er fr den kompletten Sound und die Musik des Albums zustndig gewesen! Musikalisch ist das mit geschmackvollem Dsterbooklet versehen Werk gar nicht so weit von Ayreon entfernt! Auffallend ist, dass vier der sechs Songs um die 10 Minuten Laufzeit haben. Die anderen zwei sind auch "nur" acht und fnf Minuten lang! Im Endeffekt musste ich den Songs lnger Zeit geben als Ayreon, aber dann passte es in meinem Kopf. Freunde der Dstermusik und des Progs sind hier gut aufgehoben und knnen auch eine Special Edition mit DVD ergattern: Aber das kennt man ja von unserem Arjen, ist halt Qualitt!
   
<< vorheriges Review
DREAMLAND - Exit 49
nchstes Review >>
ECHOES OF ETERNITY - As Shadows Burn


Zufällige Reviews