Navigation
                
18. Oktober 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

SICK OF SOCIETY - Weekend Anarchy
Band SICK OF SOCIETY
Albumtitel Weekend Anarchy
Label/Vertrieb Eigenproduktion
Homepage www.sickofsociety.de
Alternative URL www.myspace.com/pornrollforever
Verffentlichung 05.06.2009
Laufzeit 34:32 Minuten
Autor Christoph Fllenbach
Bewertung 9 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
Teufel war ich nah dran "Weekend Anarchy" der Ulmner Band SICK OF SOCIETY allein wegen der vor Klischee triefenden Namen zu verreien. Problem bei der Sache, die Musik ist gut. Die drei Herren sind mittlerweile seit 15 Jahren im Geschft und dem Wettern gegen den Staat anscheinend immer noch nicht berdrssig. So gibt es Berge an Hassparolen, verpackt in meist englischen Texte. Letztere beeindrucken nicht wirklich durch lyrischen Tiefgang, eignen sich aber sehr wohl fr den ein oder anderen Singalong. Der Gesang an sich knnte treffsicherer sein, aber naja ... ist ja Punkrock, da kann es schon einmal daneben gehen. Glcklicherweise hat man sich nicht dem typischen Klischee einer normalen Punkband bedient und die Scheibe in Muttis Kche auf Tpfen und Deckeln aufgenommen, stattdessen kommt ein ordentlich produzierter Sound aus den Boxen, der sich absolut sehen lassen kann. Ein weiteres Fettnpfchen, welches man ausgelassen hat, sind die stumpfen Punksongaufbauten. Oli, Fizzi, und Steine bringen Abwechslung in die Musik, sei es mit einer Priese Ska oder einem Eimer Rock 'n Roll, die Wrze stimmt am Ende auf jeden Fall. Neben dieser Mische kommen noch einige Songs auf der Scheibe, die eher an Ami-Punk la PENNYWISE erinnern, "War In The Name Of Freedon" als an deuten Polit-Punk, aber wieso auch nicht, Spa machen diese ebenso wie die Anderen.
Hinter beschissenem Cover, beschissenem 08/15 Bandnamen und bescheidenem CD-Titel verbirgt sich eine ordentliche Scheibe, die leider zu wenig Neues zeigt. Jedoch, bei nur 5 Euro kann man sich den Kauf nochmal durch den Kopf gehen lassen, finde ich.
   
<< vorheriges Review
FREE SPIRIT - Pale Sister Of Light
nchstes Review >>
AXXIS - Utopia


 Weitere Artikel mit/ber SICK OF SOCIETY:

Zufällige Reviews