Navigation
                
22. Mai 2018 - Uhr
 
Die Kolumne

JORN - Dukebox
Band JORN
Albumtitel Dukebox
Label/Vertrieb AFM Records
Homepage www.jornlande.com
Alternative URL www.myspace.com/realjorn
Verffentlichung 28.08.2009
Laufzeit 76:53 Minuten
Autor Thorsten Dietrich
Bewertung /
>> Als E-Mail versenden
Der gerade zu Masterplan zurck gekehrte Jorn Lande ist ein verffentlichungsfreudiger Musiker, der neben seiner eigenen Band Jorn auf vielen Hochzeiten singt, was ein Kollege von ihm in einem Interview auch als sein womgliches Verhngnis auslegte! Der Mann hat eine super Stimme und das nutzt er und andere! . Jetzt kurz nach seinem letzten Studioalbum erscheint eine Best Of namens "Dukebox" angelehnt an sein Album "The Duke". Da klingelt es in meinem Kopf! Eine hnliche Verffentlichung gab es bei Frontiers Records auch schon unter dem treffenden Name "The Gathering" 2007. Auch die Spielzeit war fast gleich. Fairerweise muss ich sagen, dass man es geschafft hat wenig berschneidungen zu haben! Die Songs sind alle top, aber ob "Dukebox" so sinnvoll fr Leute ist, die alles oder viel von Jorn haben, wage ich zu bezweifeln. Cooler wre es gewesen, die locker 30 Alben auf denen er mitgesungen hat, auf z.B. 3 Cds als Best Of Jorn Lande zu bringen, aber sowas scheitert gerne an den Rechten. Wer vom norwegischen Duke nichts kennt, kann also bei dieser Best Of zuschlagen, noch besser wre es aber alle Soloalben zu besitzen. Die sind nmlich richtig GEIL!

Tracklist:


01. Man Of The Dark
02. Starfire
03. Young Forever
04. Soul Of The Wind
05. Living With Wolves
06. War Of The World
07. Sunset Station
08. We Brought The Angels Down
09. The Inner Road
10. Tungur Knivur
11. Stormcrow
12. Out To Every Nation
13. Lonely Are The Brave
14. Blacksong
15. Shadow People
16. Duke Of Love
   
<< vorheriges Review
CAIN'S OFFERING - Gather The Faithful
nchstes Review >>
CHTHONIC - Mirror Of Retribution


 Weitere Artikel mit/ber JORN:

Zufällige Reviews