Navigation
                
26. April 2018 - Uhr
 
Die Kolumne

MAN MUST DIE - No Tolerance For Imperfection
Band MAN MUST DIE
Albumtitel No Tolerance For Imperfection
Label/Vertrieb Relapse Records
Homepage www.manmustdie.net
Alternative URL www.myspace.com/manmustdie
Verffentlichung 07.08.2009
Laufzeit 50:21 Minuten
Autor Thorsten Dietrich
Bewertung 8 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
Schon nach dem ersten Song war mir klar, wie der Hase luft! Man Must Die zelebrieren auf ihrem zweiten Album mit dem coolen Titel "No Tolerance For Imperfection" brutalen, fett aber steril produzierten knppeligen Death Metal mit dezentem Hang zum Thrash was sicherlich nicht verkehrt ist. Doch den vier Jungs fehlt etwas vehement: Eine eigene Note und Charisma! Die soliden Songs sind immer noch besser als der total austauschbare Bell-"Gesang". Es gibt sicherlich tausend schlechtere Bands als Man Must Die, dafr gibt es aber auch etliche Bands, bei denen beim Hrer mehr hngen bleibt als hier! Immerhin ist das Tempo recht variabel und die Soli bzw. die gesamte Gitarrenarbeit gelungen. Trotzdem: Mich langweilt die Band und dieses Album ist nur was fr Death Metal Allesfresser und morgen schon vergessen. An Songs erinnert man sich bei denen eh nicht mehr. Das ist bei anderen, richtig guten Knppel Bands doch anders, oder? Denkt mal drber nach!
   
<< vorheriges Review
SUSPERIA - Predominance Vindication
nchstes Review >>
THE DEVILROCK FOUR - First In Line


 Weitere Artikel mit/ber MAN MUST DIE:

Zufällige Reviews